DGUV Information 214-017 - Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.4, 6.4 Kippen / Entleeren des Abrollbehälters
Abschnitt 6.4
Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV Information 214-017)
Titel: Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV Information 214-017)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-017
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.4 – 6.4 Kippen / Entleeren des Abrollbehälters

  • Achten Sie darauf, dass der Abrollkipper immer waagerecht auf befestigtem, geeignetem Boden steht, um ausreichend Standsicherheit zu gewährleisten.

  • Beachten Sie unbedingt die Abrollbehälter-Anschlussmaße, nur so ist ein sicherer Betrieb des Abrollkippers gewährleistet. Zu lange Behälter setzen hinter dem Fahrzeugheck auf. Zu kurze Behälter können durch den zu geringen Überhang am Fahrzeug nur bedingt gekippt werden. Beachten Sie die Hinweise in der Bedienungsanleitung. Fahren Sie den Hakenausleger so weit aus, dass die Durch-Knick-Sicherung sicher wirkt.

  • Fahren Sie den verstellbaren Unterfahrschutz ein (falls vorhanden).

  • Falls erforderlich, entfernen Sie vom beladenen Abrollbehälter die Plane oder das Netz. Entfernen Sie manuell die Plane oder das Netz vor dem Kippen des Abrollbehälters nur von einem sicheren Standplatz aus, z. B. Boden, Arbeitsbühne bzw. setzen Sie geeignete Hilfsmittel, z. B. eine Teleskopstange ein.

    Oder setzen Sie den Abrollbehälter vor dem Entleeren ab und entfernen Sie die Plane erst dann.

  • Überzeugen Sie sich davon, dass sich niemand im Gefahrenbereich hinter dem Abrollkipper aufhält.

  • Öffnen Sie den Verschluss des Abrollbehälters nur, wenn Sie vorher die Türen mit der Zentralverriegelung gesichert haben. Durch die Ladung können Türen und Klappen aufspringen, deshalb halten Sie sich nicht in diesem Bereich auf.

  • Legen Sie die Türen um und sichern Sie diese gegen Zuschlagen.

  • Senken Sie beim Kippen des Abrollbehälters nach Herstellerangaben das Fahrgestell.

  • Fahren Sie den Hakenausleger bis zum Anschlag aus. Achten Sie auf Freiraum in der Höhe.

  • Wenn Sie den Behälter entladen haben, senken Sie den Kipprahmen ab.

  • Schließen Sie die Türen und sichern Sie den Verschluss.