DGUV Information 214-017 - Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.3, 6.3 Absetzen des Abrollbehälters
Abschnitt 6.3
Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV Information 214-017)
Titel: Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV Information 214-017)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-017
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.3 – 6.3 Absetzen des Abrollbehälters

Gehen Sie beim Absetzen des Abrollbehälters wie folgt vor:

  • Öffnen Sie die Klauen- oder Bolzenverriegelung (falls vorhanden).

  • Aktivieren Sie die Achsabstützung (falls vorhanden).

  • Fahren Sie den Unterfahrschutz ein (falls vorhanden).

  • Schieben Sie den Behälter mit dem Hakenausleger aus der Verriegelung, so dass die Knicksicherung nicht mehr wirkt.

  • Fahren Sie den Hakenausleger in Richtung Hinterachse bis der Behälter auf dem Boden steht. Danach fahren Sie das Fahrzeug langsam vor, um den Behälter auszuhaken.

    Oder:

    Führen Sie das Fahrzeug so, dass durch das Absenken des Behälters das Fahrzeug nach vorne geschoben wird (lösen Sie die Feststellbremse).

  • Achtung: Setzen Sie den Abrollbehälter nur auf tragfähigem Untergrund ab!

  • Benutzen Sie den Schnellgang nur beim Absetzen leerer Behälter.

  • Vor dem Losfahren: Fahren Sie ggf. die Abstützungen ein bzw. bringen Sie die Luftfederung in Fahrstellung. Fahren Sie erforderlichenfalls den Unterfahrschutz aus.