DGUV Information 214-017 - Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (bish...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.5, 5.5 Bewegliche Anbauteile
Abschnitt 5.5
Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (bisher: BGI 5005)
Titel: Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (bisher: BGI 5005)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-017
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.5 – 5.5 Bewegliche Anbauteile

5.5.1
Deckel

Sicheres Bedienen der Deckel ist z.B. gewährleistet, wenn

  • sich diese leicht öffnen und schließen lassen (Bedienkräfte < 100 N, z.B. durch hydraulische Einrichtungen, Zahnstangenwinden, Gewichtsausgleich),

hydraulisch betätigter Deckel

  • sich diese gegen unbeabsichtigtes Zuschlagen sichern lassen, z.B. Federspeicher, Gasdruckfedern, Zahnstangenwinden,

    Abschnitt 4.4.4 BGR 186

  • sich diese gegen unbeabsichtigtes Hochschlagen sichern lassen, z.B. Verschluss mit Öffnungsdruckerkennung.

DIN 30 722

5.5.2
Türen

Sicheres Bedienen der Türen ist z.B. gewährleistet, wenn

Abschnitt 4.4.6 BGR 186

  • sich diese leicht öffnen und schließen lassen (Bedienkräfte < 100 N),

  • sich diese gegen unbeabsichtigtes Zuschlagen sichern lassen,

  • Türen, auf die Ladungsdruck wirken kann, mit einem Verschluss ausgerüstet sind, der sich von der Seite außerhalb des Gefahrbereiches bedienen lässt.

5.5.3
Verschlüsse

Sicheres Bedienen der Deckel, Türen und Klappen ist z.B. gewährleistet, wenn Verschlüsse

Abschnitt 4.4.6 BGR 186

  • sich leicht öffnen und schließen lassen (geringe Bedienkräfte),

  • keine Quetsch- und Scherstellen aufweisen,

  • keine scharfen Kanten aufweisen,

  • gegen unbeabsichtigtes Öffnen gesichert sind.