DGUV Information 214-017 - Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1, 1 Begriffe
Abschnitt 1
Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV Information 214-017)
Titel: Sicherer Einsatz von Abroll- und Abgleitkippern (DGUV Information 214-017)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-017
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1 – 1 Begriffe

Abroll- bzw. Abgleitkipperfahrzeuge

sind Trägerfahrzeuge für Abrollbehälter (grün), bestehend aus Fahrgestell (grau) sowie der Abroll- bzw. Abgleitkippeinrichtung als Fahrzeugaufbau (blau).

string

Abb. 2
Abrollkipper

string

Abb. 3
Abgleitkipper

Abroll- bzw. Abgleitkippeinrichtungen

sind Einrichtungen, mit denen Behälter aufgenommen, abgesetzt und zum Entleeren gekippt werden.

Kipprahmen

sind Rahmen der Abroll- bzw. Abgleitkippeinrichtungen. Sie dienen zum Kippen von Behältern. Kipprahmen sind in der Regel beim Abrollkipperfahrzeug als Knickrahmen und beim Abgleitkipperfahrzeug starr ausgeführt.

Abrollbehälter

sind Behälter zur Aufnahme des Ladegutes. Sie sind ausgerüstet mit speziellen Anschlageinrichtungen zum Aufnehmen und Kippen.

Betriebssicherer Zustand

umfasst sowohl den verkehrssicheren als auch den arbeitssicheren Zustand von Abroll- bzw. Abgleitkippern.

Zur Prüfung befähigte Person

ist eine Person, die durch ihre Berufsausbildung, ihre Berufserfahrung und ihre zeitnahe berufliche Tätigkeit über die erforderlichen Kenntnisse zur Prüfung von Abroll- und Abgleitkippern, Transportanhängern und Behältern verfügt.