Leitern und Tritte (BGV D36)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 8 BGV D36, Rolleitern
§ 8 BGV D36
Leitern und Tritte (BGV D36)

III. – Bau und Ausrüstung → B. – Besondere Bestimmungen für Anlegeleitern

Titel: Leitern und Tritte (BGV D36)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGV D36
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

§ 8 BGV D36 – Rolleitern

(1) Anlegeleitern, die mit Rollen auf ortsfesten Schienen laufen (Rolleitern), müssen so beschaffen sein, dass das unbeabsichtigte Verschieben belasteter Leitern selbsttätig verhindert ist.

(2) Die Rollen müssen gegen Herausspringen aus den Laufschienen gesichert sein. Die Schienen müssen an den Enden Fahrtbegrenzungen haben.