DGUV Vorschrift 73 - Schienenbahnen (bisher: BGV D30)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 11, Drehscheiben und Schiebebühnen
§ 11
Schienenbahnen (bisher: BGV D30)

III. – Bau und Ausrüstung → A. – Gemeinsame Bestimmungen

Titel: Schienenbahnen (bisher: BGV D30)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 73
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

§ 11 – Drehscheiben und Schiebebühnen

(1) Drehscheiben und Schiebebühnen müssen Einrichtungen haben, mit denen die auf ihnen angebrachten Gleise auf die anschließenden Gleise festgestellt werden können.

(2) Drehscheiben und Schiebebühnen müssen so beschaffen und angeordnet sein, dass zwischen ihren Aufbauten und Teilen der Umgebung ein Sicherheitsabstand von mindestens 0,5 m eingehalten ist, sofern Versicherte gefährdet werden können. Dieser Sicherheitsabstand muss bis zu einer Höhe von 2,0 m über der jeweiligen Standfläche der Versicherten vorhanden sein.

(3) Steuerstände von Schiebebühnen müssen so angeordnet sein, dass der zu befahrende Bereich überblickt werden kann.

(4) Kraftbetriebene Schiebebühnen müssen mit optischen oder akustischen Warneinrichtungen ausgerüstet sein, sofern Versicherte durch die Bewegung der Schiebebühnen gefährdet werden können.