DGUV Vorschrift 68 DA - Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 14 , Zu § 9:
Abschnitt 14
Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift Flurförderzeuge (bisher: BGV D27 DA)
Titel: Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift Flurförderzeuge (bisher: BGV D27 DA)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 68 DA
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 14 – Zu § 9:

Mängel, die die Sicherheit beeinträchtigen, sind z.B.

  • zu großes Lenkungsspiel,

  • schadhafte Reifen,

  • fehlender erforderlicher Luftdruck auf Reifen,

  • defekte Sicherung am Deichselkopf bei Mitgänger-Flurförderzeugen,

  • unwirksame Betriebs- und Feststellbremse,

  • ausgeschlagene und verformte Gabelzinkenaufhängungen,

  • defekte Sicherung der Gabelzinken gegen Herausheben und Veschieben,

  • Schäden an den Gabelzinken (verbogen, Risse, stark abgeschliffen),

  • Höhenunterschiede zwischen den zur Aufnahme verwendeten Gabelzinken,

  • nicht ausreichend und gleichmäßig gespannte Hubketten,

  • Leckagen in der Hydraulik (Heben, Senken, Neigen, Anbaugeräte),

  • Risse an tragenden Teilen (z.B. Hubmast).

Der Unternehmerbegriff ist nicht personenbezogen. Es sind alle Vorgesetzten betroffen, auf die Unternehmeraufgaben übertragen worden sind.