DGUV Vorschrift 68 DA - Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 13 , Zu § 8:
Abschnitt 13
Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift Flurförderzeuge (bisher: BGV D27 DA)
Titel: Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift Flurförderzeuge (bisher: BGV D27 DA)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 68 DA
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 13 – Zu § 8:

Flurförderzeuge können kippen z.B. durch

  • zu schnelles Kurvenfahren,

  • Fahren mit angehobener Last,

  • Fahren gegen Hindernisse (auch oberhalb des Fahrweges),

  • Wenden und Schrägfahrt auf Gefällstrecken und Steigungen,

  • Verfahren pendelnder Lasten,

  • Führen der Last talseitig auf Gefällstrecken und Steigungen,

  • Neigen des Mastes nach vorn,

  • Fahren auf unebenen Wegen,

  • Überlastung,

  • starken Wind,

  • Veränderung der Schwerpunktlage innerhalb eines aufgenommenen Behälters beim Befördern von Flüssigkeiten infolge der Einwirkung von Massenkräften, z.B. beim Anfahren oder Bremsen oder bei Kurvenfahrt.