DGUV Vorschrift 21 DA - Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 25 , Zu § 9:
Abschnitt 25
Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift Abwassertechnische Anlagen (bisher: BGV C5 DA)
Titel: Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift Abwassertechnische Anlagen (bisher: BGV C5 DA)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 21 DA
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 25 – Zu § 9:

Ertrinkungsgefahr ist in Becken bei einer Wassertiefe von > 1,35 m anzunehmen.

Die Anzahl und Lage der Notausstiege ist günstig, wenn abhängig von den Abmessungen und der Beschaffenheit der Becken keine Schwimmstrecken von mehr als ca. 15 Meter zurückzulegen sind.

Notausstiege können z.B. sein

  • Steigleitern,

  • Steigeisengänge

    oder

  • Steigkästen, wenn z.B. Räumeinrichtungen innerhalb von Becken vorhanden sind.