DGUV Vorschrift 36 - Hafenarbeit (bisher: BGV C21)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 27, Rundstahlketten als Anschlagmittel
§ 27
Hafenarbeit (bisher: BGV C21)

III. – Gemeinsame Bestimmungen für Hafenarbeit → D. – Besondere Bestimmungen für den Einsatz von Lastaufnahmeeinrichtungen an Hebeeinrichtungen

Titel: Hafenarbeit (bisher: BGV C21)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 36
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

§ 27 – Rundstahlketten als Anschlagmittel

(1) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass Rundstahlketten, die als Anschlagmittel eingesetzt werden, längstens in Abständen von einem Jahr durch einen Sachkundigen einer besonderen Prüfung auf Rissfreiheit unterzogen werden.

(2) Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass über die Prüfungen nach Absatz 1 Nachweis geführt wird.