DGUV Vorschrift 35 DA - Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 33 , Zu § 35 Abs. 1:
Abschnitt 33
Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift Hochöfen und Direktreduktionsschachtöfen (bisher: BGV C20 DA)
Titel: Durchführungsanweisungen zur Unfallverhütungsvorschrift Hochöfen und Direktreduktionsschachtöfen (bisher: BGV C20 DA)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 35 DA
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 33 – Zu § 35 Abs. 1:

Komplexe Alkalischwermetall-Cyanide können unter Lichteinwirkung, vor allem in saurer Lösung, Cyanide freisetzen.

Hinsichtlich der erforderlichen Maßnahmen siehe BG-Information "Cyanwasserstoff (Blausäure), Cyanide" (BGI 569, bisherige ZH 1/129.1), insbesondere Abschnitte 5.3.6 bis 5.3.9, 5.4 und 6.

Mit dem Austritt von komplexen Alkalischwermetall-Cyaniden ist z. B. zu rechnen an

  • Schlackenformen,

  • Stichlöchern,

  • Blasformen

von Hochöfen.