DGUV Vorschrift 35 - Hochöfen und Direktreduktionsschachtöfen (bisher: BGV C20)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 20, Absperreinrichtungen für das Befahren von Hochöfen, Gi...
§ 20
Hochöfen und Direktreduktionsschachtöfen (bisher: BGV C20)

II. – Bau und Ausrüstung → A. – Gemeinsame Bestimmungen

Titel: Hochöfen und Direktreduktionsschachtöfen (bisher: BGV C20)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 35
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

§ 20 – Absperreinrichtungen für das Befahren von Hochöfen, Gichtgasleitungen, Gichtgasreinigungsanlagen und Staubabscheidern

Hochöfen, Staubabscheider, Gichtgasleitungen und Gichtgasreinigungsanlagen müssen für das Befahren mit

  • Steckscheiben,

  • offenen Steckscheibenschiebern,

  • geschlossenen Steckscheibenschiebern mit Entlüftung,

  • zwei Absperrschiebern mit Zwischenlüftung

    oder

  • Wassertauchverschlüssen nach § 18, bei denen ein dauernder Zu- und Ablauf von Wasser gewährleistet ist,

so ausgerüstet sein, dass ein Gasdurchtritt infolge Gasüberdruck, Druckschwankungen oder Undichtigkeiten verhindert ist.