DGUV Vorschrift 30 - Wärmekraftwerke und Heizwerke (bisher: BGV C14)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 4, Entleeren von Anlageteilen
§ 4
Wärmekraftwerke und Heizwerke (bisher: BGV C14)

III. – Bau und Ausrüstung → A. – Gemeinsame Bestimmungen

Titel: Wärmekraftwerke und Heizwerke (bisher: BGV C14)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 30
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

§ 4 – Entleeren von Anlageteilen

(1) Anlageteile müssen so beschaffen und angeordnet sein, dass sie ohne Gefährdung für die Versicherten drucklos gemacht und entleert werden können.

(2) Der Entleerungsvorgang muss beobachtbar und der Entspannungszustand überprüfbar sein.

(3) Austretende Medien müssen ohne Gefährdung für die Versicherten abgeführt werden können.