DGUV Vorschrift 30 - Wärmekraftwerke und Heizwerke (bisher: BGV C14)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 17, Lagern von gefährlichen Stoffen
§ 17
Wärmekraftwerke und Heizwerke (bisher: BGV C14)

III. – Bau und Ausrüstung → E. – Besondere Bestimmungen für Wasseraufbereitungsanlagen

Titel: Wärmekraftwerke und Heizwerke (bisher: BGV C14)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 30
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

§ 17 – Lagern von gefährlichen Stoffen

(1) In Anschlußleitungen der Lagerbehälter o h n e Auffangwanne müssen Absperrarmaturen vorhanden sein, die sich nahe am Lagerbehälter befinden und die von außerhalb des Lagerraumes zu betätigen sind.

(2) In Anschlußleitungen der Lagerbehälter m i t Auffangwanne müssen Absperrarmaturen vorhanden sein, die sich nahe am Lagerbehälter befinden und die von außerhalb der Auffangwanne zu betätigen sind.

(3) Auffangwannen, die nicht den vollen Inhalt des jeweiligen Behälters aufnehmen können, müssen so an die Neutralisation oder an das Sammelbecken angeschlossen sein, dass ein Überlaufen verhindert wird.

(4) Auffangwannen müssen ohne Gefährdung der Versicherten entleert werden können.