DGUV Vorschrift 29 - Steinbrüche, Gräbereien und Halden (bisher: BGV C11)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 26, Schutz anderer Versicherter vor Splittern
§ 26
Steinbrüche, Gräbereien und Halden (bisher: BGV C11)

V. – Betrieb → B. – Besondere Bestimmungen für Steinbrüche

Titel: Steinbrüche, Gräbereien und Halden (bisher: BGV C11)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 29
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

§ 26 – Schutz anderer Versicherter vor Splittern

(1) Die Versicherten müssen sich bei Schlagarbeiten am Gestein so stellen oder setzen, daß sie die in der Nachbarschaft tätigen und vorbeigehenden Personen durch Stein- oder Stahlsplitter nicht gefährden und auch selbst nicht durch Splitter verletzt werden können, die von benachbarten Arbeitsplätzen ausgehen können.

(2) Der Unternehmer hat im Bedarfsfall splittersichere Schutzwände zur Verfügung zu stellen und gebrauchsfähig zu erhalten.