DGUV Regel 103-013 - Elektromagnetische Felder (bisher: BGR B11)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 6, Vorschriften und Regeln
Anhang 6
Elektromagnetische Felder (bisher: BGR B11)

Anhangteil

Titel: Elektromagnetische Felder (bisher: BGR B11)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 103-013
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 6 – Vorschriften und Regeln

Nachstehend sind die in dieser BG-Regel aufgeführten Vorschriften und Regeln zusammengestellt:

1.
Gesetze, Verordnungen

Bezugsquelle:

Buchhandel oder Carl Heymanns Verlag, Luxemburger Straße 449, 50939 Köln.

Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG),

Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG),

Verordnung über elektromagnetische Felder (26. BImSchV),

Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV).

2.
Berufsgenossenschaftliche Vorschriften für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Bezugsquelle: zuständige Berufsgenossenschaft oder Carl Heymanns Verlag, Luxemburger Straße 449, 50939 Köln.

Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention" (BGV A1),

Unfallverhütungsvorschrift "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" (BGV A3),

Unfallverhütungsvorschrift "Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz" (BGV A8).

3.
Normen

Bezugsquelle:

Beuth Verlag GmbH, Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin.

DIN EN 294Sicherheit von Maschinen; Sicherheitsabstände gegen das Erreichen von Gefahrstellen mit den oberen Gliedmaßen,
DIN EN 954-1Sicherheit von Maschinen; Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen; Teil 1: Allgemeine Gestaltungsleitsätze,
DIN 31051Grundlagen der Instandhaltung,
DIN 32780-100Schutzkleidung; Teil 100: Schutz gegen hochfrequente elektromagnetische Felder im Frequenzbereich 80 MHz bis 1 GHz; Anforderung und Prüfung,
DIN VDE 0228Maßnahmen bei Beeinflussung von Fernmeldeanlagen durch Starkstromanlagen,
DIN VDE 0848-1Sicherheit in elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Feldern; Teil 1: Definitionen, Mess- und Berechnungsverfahren,
E DIN VDE 0848-3-1Sicherheit in elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Feldern; Teil 3-1; Schutz von Personen mit aktiven Körperhilfsmitteln im Frequenzbereich 0 Hz bis 300 GHz.