DGUV Information 201-052 - Rohrleitungsbauarbeiten (DGUV Information 201-052)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 3, Vorschriften, Regeln und Informationen
Anhang 3
Rohrleitungsbauarbeiten (DGUV Information 201-052)

Anhangteil

Titel: Rohrleitungsbauarbeiten (DGUV Information 201-052)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-052
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 3 – Vorschriften, Regeln und Informationen

Nachstehend sind die insbesondere zu beachtenden einschlägigen Vorschriften, Regeln und Informationen zusammengestellt.

  1. 1.

    Gesetze, Verordnungen

    Bezugsquelle:

    Buchhandel und Internet: z. B. www.gesetze-im-internet.de

    Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG),

    Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV),

    Biostoffverordnung (BioStoffV) mit zugehörigen Technischen Regeln für biologische Arbeitstoffe (TRBA), insbesondere

    Allgemeine Hygienemaßnahmen: Mindestanforderungen (TRBA 500),

    Sicherheit und Gesundheit bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen in abwassertechnischen Anlagen (TRBA 220),

    Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) mit zugehörigen Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS), insbesondere

    TRGS 519 "Asbest - Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten",

    RGS 559 "Mineralischer Staub"

    Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsArbSchV)

    Maschinenverordnung (9.GPSGV),

    PSA-Benutzungsverordnung (PSA-BV),

    Strahlenschutzverordnung (StrlSchV),

    Straßenverkehrsordnung (StVO),

    Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA)

    Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV).

  2. 2.

    Vorschriften, Regeln und Informationen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

    Bezugsquelle:

    Bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger
    und unter www.dguv.de/publikationen

    Unfallverhütungsvorschriften:

    DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention" (bisher BGV/GUV-V A1),

    DGUV Vorschrift 3 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" (bisher BGV/GUV-V A3),

    DGUV Vorschrift 21 und 22 "Abwassertechnische Anlagen" (bisher BGV/GUV-V C5),

    DGUV Vorschrift 38 und 39 "Bauarbeiten" (bisher BGV/GUV-V C22),

    DGUV Vorschrift 79 und 80 "Verwendung von Flüssiggas" (bisher BGV/GUV-V D34).

    Regeln

    DGUV Regel 100-001 "Grundsätze der Prävention" (bisher BGR/GUV-R A1),

    DGUV Regel 113-004 "Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen" (bisher BGR/GUV-R 117-1),

    DGUV Regel 103-003 und 103-004 "Arbeiten in umschlossenen Räumen von abwassertechnischen Anlagen" (bisher BGR/GUV-R 126),

    DGUV Regel 112-190 "Benutzung von Atemschutzgeräten" (bisher BGR/GUV-R 190),

    DGUV Regel 112-192 und 112-992 "Benutzung von Augen- und Gesichtsschutz" (bisher BGR/GUV-R 192),

    DGUV Regel 112-194 "Benutzung von Gehörschuz" (bisher BGR/GUV-R 194),

    DGUV Regel 112-198 "Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz" (bisher BGR/GUV-R 198),

    DGUV Regel 112-199 "Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen" (bisher BGR/GUV-R 199),

    DGUV Regel 100-500 und 100-501 "Betreiben von Arbeitsmitteln" (bisher BGR/GUV-R 500), insbesondere

    • Kapitel 2.8 "Betreiben von Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb",

    • Kapitel 2.12 "Betreiben von Erdbaumaschinen",

    • Kapitel 2.26 "Schweißen, Schneiden und verwandte Verfahren",

    • Kapitel 2.31 "Arbeiten an Gasleitungen",

    • Kapitel 2.24 "Arbeiten mit Strahlgeräten (Strahlarbeiten)",

    • Kapitel 2.36 "Arbeiten mit Flüssigkeitsstrahlern".

    Informationen

    DGUV Information 203-004 "Einsatz von elektrischen Betriebsmitteln bei erhöhter elektrischer Gefährdung" (bisher BGI 594),

    DGUV Information 203-006 "Auswahl und Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel auf Bau- und Montagestellen" (bisher BGI/GUV-I 608),

    DGUV Information 201-012 "Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten" (bisher BGI 664),

    DGUV Information 201-022 "Handlungsanleitung für die Arbeit mit provisorischen Rohrabsperrgeräten" (bisher BGI 802),

    DGUV Information 203-032 "Handlungsanleitung Auswahl und Betrieb von Ersatzstromerzeugern auf Bau- und Montagestellen" (bisher BGI 867).

  3. 3.

    Normen

    Bezugsquelle:

    Beuth-Verlag GmbH, Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin

    DIN 4124Baugruben und Gräben; Böschungen, Verbau, Arbeitsraumbreiten,
    DIN 46 440Umflochtene Rundseile aus Kupfer,
    DIN EN 1610Verlegung und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen.
  4. 4.

    DVGW-Arbeitsblätter

    Bezugsquelle:

    DVGW GmbH, Josef-Wirmer-Str. 3, 53123 Bonn

    GW 308Mobile Ersatzstromerzeuger für Rohrleitungsbaustellen; Ausrüstung und Betrieb,
    GW 309Elektrische Überbrückung bei Rohrtrennungen,
    GW 310Widerlager aus Beton; Bemessungsgrundlagen,
    GW 330Schweißen von Rohren und Rohrleitungsteilen aus Polyethylen (PE 80, PE 100 und PE-Xa) für Gas- und Wasserleitungen; Lehr- und Prüfplan,
    GW 331Schweißaufsicht für Schweißarbeiten an Rohrleitungen aus PE-HD für Gas- und Wasserversorgung; Lehr- und Prüfplan,
    GW 350Schweißverbindungen an Rohrleitungen aus Stahl in der Gas- und Wasserversorgung; Herstellung, Prüfung und Bewertung,
    GW 368Längskraftschlüssige Muffenverbindungen für Rohre, Formstücke und Armaturen aus duktilem Gusseisen und Stahl,
    G 462Gasleitungen aus Stahlrohren bis 16 bar Betriebsdruck; Errichtung,
    G 463Gasleitungen aus Stahlrohren für einen Betriebsüberdruck 16 bar; Errichtung,
    G 469Druckprüfverfahren Gastransport/Gasverteilung
    G 472Gasleitungen bis 10 bar; Betriebsdruck aus Polyethylen (PE 80, PE 100 und PE-Xa); Errichtung,
    W 400-2Technische Regeln Wasserverteilungsanlagen (TRWV); Teil 2: Bau und Prüfung.
  5. 5.

    AGFW-Arbeitsblätter

    Bezugsquelle:

    Arbeitsgemeinschaft für Wärme und Heizkraftwirtschaft

    FW 401T 12Verlegung und Statik von Kunststoffrohren (KMR) für Fernwärmenetze Bau- und Montage; Organisation der Bauabwicklung Tiefbau.

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de