DGUV Regel 101-022 - Taucherdruckkammern (bisher: BGR 235)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 2, Vorschriften und Regeln
Anhang 2
Taucherdruckkammern (bisher: BGR 235)

Anhangteil

Titel: Taucherdruckkammern (bisher: BGR 235)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 101-022
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 2 – Vorschriften und Regeln

Nachstehend sind die insbesondere zu beachtenden einschlägigen Vorschriften und Regeln zusammengestellt:

1.
Gesetze, Verordnungen

(Bezugsquelle:

Buchhandel

oder

Carl Heymanns Verlag,

Luxemburger Straße 449, 50939 Köln)

Gesetz über Medizinprodukte (Medizinproduktegesetz - MPG),

Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten (Medizinprodukte-Betreiberverordnung - MPBetreibV),

Verordnung zur Rechtsvereinfachung im Bereich der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, der Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und der Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes (Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV) mit den

  • Technischen Regeln Druckbehälter (TRB), insbesondere

    TRB 402Ausrüstung der Druckbehälter; Öffnungen und Verschlüsse,
    TRB 403Ausrüstung der Druckbehälter; Einrichtungen zum Erkennen und Begrenzen von Druck und Temperatur,
    TRB 500Verfahrens- und Prüfrichtlinien für Druckbehälter,
    TRB 600Aufstellung der Druckbehälter,
    TRB 700Betrieb von Druckbehältern,
    TRB 801Besondere Druckbehälter nach Anhang II zu § 12 DruckbehV,
  • Technischen Regeln Gase (TRG), insbesondere

    TRG 101Gase,
    TRG 102Gasgemische.

2.
Berufsgenossenschaftliche Vorschriften für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

(Bezugsquelle:

zuständige Berufsgenossenschaft

oder

Carl Heymanns Verlag,

Luxemburger Straße 449, 50939 Köln)

Allgemeine Vorschriften (BGV A1, bisherige VBG 1)

(diese Unfallverhütungsvorschrift wird zum 1. Januar 2004 durch die neue Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention" (BGV A1) abgelöst),

Elektrische Anlagen und Betriebsmittel (BGV A2, bisherige VBG 4),

Kraftbetriebene Arbeitsmittel (VBG 5)

(ab 1. Januar 2004 gegenstandslos; siehe § 34 bzw. Anlage 4 zur neuen BGV A1),

Verdichter (VBG 16)

(ab 1. Januar 2004 gegenstandslos; siehe § 34 bzw. Anlage 4 zur neuen BGV A1),

Taucherarbeiten (BGV C23, bisherige VBG 39),

Gase (BGV B6, bisherige VBG 61),

Sauerstoff (BGV B7, bisherige VBG 62),

Arbeitsmedizinische Vorsorge (BGV A4, bisherige VBG 100),

Erste Hilfe (BGV A5, bisherige VBG 109)

(ab 1. Januar 2004 gegenstandslos; siehe § 34 bzw. Anlage 4 zur neuen BGV A1),

Lärm (BGV B3, bisherige VBG 121),

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz (BGV A8, bisherige VBG 125).

3.
Normen

(Bezugsquelle:

Beuth Verlag GmbH,

Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin

bzw.

VDE-Verlag GmbH,

Bismarckstraße 33, 10625 Berlin)

DIN 2401-1Innen- und außendruckbeanspruchte Bauteile; Druck- und Temperaturangaben, Begriffe, Nenndruckstufen,
DIN 4844-1Sicherheitskennzeichnung; Begriffe, Grundsätze und Sicherheitszeichen,
DIN 5035Innenraumbeleuchtung mit künstlichem Licht,
DIN 13024Einheits-Krankentrage,
DIN 13024-1Krankentrage mit starren Holmen; Maße, Anforderungen, Prüfung,
DIN 13024-2Krankentrage mit klappbaren Holmen; Maße, Anforderungen, Prüfung,
DIN 13256-1Druckkammern für Personen; Teil 1: Einteilung,
DIN 13256-2Druckkammern für Personen; Teil 2: Mehrpersonen-Druckkammern für hyperbare Therapie,
DIN 13256-3Druckkammern für Personen; Teil 3: Löschanlagen in Druckkammern,
DIN 13256-6Druckkammern für Personen; Teil 6: Bajonettflanschverbindung für Transportkammern,
DIN 16085Überdruckmessgeräte mit Einrichtungen zur elektrischen Grenzsignalangabe,
DIN 33401Stellteile; Begriffe, Eignung, Gestaltungshinweise,
DIN 43602Betätigungssinn und Anordnung von Bedienteilen,
DIN 45641Mittelung von Schallpegeln; Mittelungspegel, Einzelereignispegel,
DIN 54336Prüfung von Textilien; Bestimmung des Brennverhaltens; Lotrechtmethode, Zündung durch Kantenbeflammung,
DIN EN 132Atemschutzgeräte; Definition von Begriffen und Piktogrammen,
DIN EN 133Atemschutzgeräte; Einteilung,
DIN EN 134Atemschutzgeräte; Benennung von Einzelteilen,
DIN EN 136Atemschutzgeräte; Vollmasken; Anforderungen, Prüfung und Kennzeichnung,
DIN EN 140Atemschutzgeräte; Halbmasken und Viertelmasken; Anforderungen, Prüfung und Kennzeichnung,
DIN EN 12021Atemschutzgeräte; Druckluft für Atemschutzgeräte,
DIN EN 12110Tunnelbaumaschinen; Druckluftschleusen; Sicherheitstechnische Anforderungen,
DIN VDE 0100 Teil 706Errichten von Starkstromanlagen mit Nennspannungen bis 1000 V; Leitfähige Bereiche mit begrenzter Bewegungsfreiheit,
DIN VDE 0108Errichten und Betreiben von Starkstromanlagen in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen sowie von Sicherheitsbeleuchtung in Arbeitsstätten.

4.
AD-Merkblätter

(Bezugsquelle:

Carl Heymanns Verlag,

Luxemburger Straße 449, 50939 Köln)

AD-A2Sicherheitseinrichtungen gegen Drucküberschreitung; Sicherheitsventile,
AD-A5Öffnungen, Verschlüsse und besondere Verschlusselemente,
AD-HP30Durchführung von Druckprüfungen.