DGUV Regel 113-014 - Maschinelle Hohlglasherstellung (bisher: BGR 230)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.4, 3.4 Bereich Formgebung
Abschnitt 3.4
Maschinelle Hohlglasherstellung (bisher: BGR 230)
Titel: Maschinelle Hohlglasherstellung (bisher: BGR 230)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 113-014
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.4 – 3.4 Bereich Formgebung

Nr. aus KatalogGefährdung / BelastungMaßnahmenAbschnitt
Mögliche Ursachen
(1)Ungeschützte bewegte Maschinenteile:Ausschalten und gegen Wiedereinschalten sichern4.1.1
4.7.3
4.7.4
Formgebungsmaschine (Presse, IS-Maschine, Rohrziehanlage, Röhrenmaschine, Feuerpoliermaschine)Nutzung von vorhandenen Sicherungseinrichtungen, z.B. Schaltsperre, mechanische Blockierung
nicht ausreichend geschützte Maschinen und AnlagenEinsatz von fachkundigem Personal
ungeschützte Teile bei Wartungs-, Reparatur- und Einrichtarbeitengefahrloses Schmieren langer Schmierquast
ungeschützte Teile wegen Nichtanbringen von Schutzeinrichtungen nach Wartungs-, Reparatur- und Einrichtarbeitenbesteht eine Gefährdung durch den Weiterlauf der Nachbarstationen, müssen auch diese stillgesetzt werden
Formenwechsel an Rundläufern
(Hand auf Not-Aus)
Betriebsanleitung des Herstellers beachten
 Gefährliche OberflächenEinsatz von geeigneten Hilfsmitteln4.1.2
4.6.4
4.7.9
heißes GlasTragen von persönlichen Schutzausrüstungen, z.B. Arbeitsschutzkleidung, Handschuhe, Helm mit Visier
heiße Maschinenteile
Formen
heiße Scherben
 Arbeits- und Verkehrswegerutschhemmend und eben4.1.3
Fußbödeneinfach zu reinigen
TreppenTrittsicherheit
Bühnen und PodesteZugänglichkeit nach Tabelle
 Absturzan Podesten bei Absturzhöhe ab 0,25 m mindestens Handlauf4.1.3
Bühnen und Podeste
(2)Berührung betriebsmäßig spannungsführender Teilenur elektrische Betriebsmittel benutzen, die der BGV A3 entsprechen4.2
SteuerelementeWartung und Instandhaltung durch Elektrofachkraft
elektrische Verbindungen und Anschlüsse
(3)Aerosole (Nebel und Dämpfe)gezielter Einsatz4.3
Formenschmiermittelgeringe Dosierung
TropfenrinnenschmiermittelBetriebsanweisung nach Gefahrstoffverordnung
Ersatzstoffprüfung, Produkt schwefelarm?
persönliche Hygienemaßnahmen
(5)Brandgefährdung durch Feststoffe, Flüssigkeiten, Gase und elektrische Energieschwer entflammbares Hydrauliköl4.5
brennbare GaseSchmiermittel mit hohem Flammpunkt
Ölrückstände an Maschinenteilen, sonstigen BauteilenVerlegung von Schläuchen
FormenschmiermittelAbsperreinrichtungen gekennzeichnet und zugänglich
verölte ArbeitskleidungArbeitskleidung
Reinigung
(6)Lärm
Lr ≥ 85 dB (A)
Steuerkabine4.6.1
4.7.5
4.7.7
4.7.8
Brennerlärmarme Düsen
FormenkühlungSchalldämpfer an Ventilen
Produktkühlungpersönliche Schutzausrüstungen zur Verfügung stellen, persönliche Schutzausrüstungen benutzen
pneumatische SteuerungenArbeitsmedizinische Vorsorge
 Wärmebelastung durch Maschinen, Einrichtungen und MedienAbschirmung4.6.4
4.8.2
GlasformgebungsmaschineLüftungstechnik
Produktklimatisierte Steuerkabine
ScherbenArbeitsorganisatorische Maßnahmen, z.B. Entwärmungsphasen
(verbrauchte) Kühlluftpersönliche Schutzausrüstungen (Körperschutz)
Brenner
 Kontakt mit heißen OberflächenEinsatz von geeigneten Hilfsmitteln4.1.1
4.1.3
4.6.4
4.7.9
GlasformgebungsmaschineTragen von persönlichen Schutzausrüstungen, z.B. Arbeitsschutzkleidung, Handschuhe, Helm mit Visier
Formen
Glas
(8)Ergonomische Mängelausreichende, blendfreie Beleuchtung4.8
BeleuchtungBühnengröße und lichte Höhe entsprechend Arbeitsaufgabe
Heben und Tragen von Lasten beim Umbau und FormenwechselEinsatz von Hebehilfen
Zwangshaltung