DGUV Regel 101-021 - Schornsteinfegerarbeiten (bisher: BGR 218)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 9, 9 Zeitpunkt der Anwendung
Abschnitt 9
Schornsteinfegerarbeiten (bisher: BGR 218)
Titel: Schornsteinfegerarbeiten (bisher: BGR 218)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 101-021
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 9 – 9 Zeitpunkt der Anwendung

9.1

Diese BG-Regel ist anzuwenden ab Oktober 2001, soweit nicht Inhalte dieser BG-Regel nach geltenden Rechtsnormen oder als allgemein anerkannte Regeln der Technik bereits zu beachten sind.

9.2

Abweichend von Abschnitt 4 müssen an Gebäuden in den alten Bundesländern, die vor dem 1. Januar 1999 und in den neuen Bundesländern, die nach dem 1. Januar 1991 und vor dem 1. Januar 1999 errichtet worden sind, die Einrichtung zur Durchführung von Schornsteinfegerarbeiten dieser BG-Regel entsprechen bzw. entsprechend nachgerüstet werden, wenn

  • eine Sanierung der Einrichtung, auf Grund von Alterung, Verschleiß oder sicherheitstechnischen Mängeln

    oder

  • eine Sanierung der Dacheindeckung des gesamten Schornsteins oder des Schornsteinkopfes

erforderlich ist.