DGUV Regel 113-009 - Herstellen von Reinigungs- und Pflegemitteln (bisher: BGR 2...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.2, 4.2 Gefährdungen/Belastungen und Schutzmaßnah...
Abschnitt 4.2
Herstellen von Reinigungs- und Pflegemitteln (bisher: BGR 215)
Titel: Herstellen von Reinigungs- und Pflegemitteln (bisher: BGR 215)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 113-009
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.2 – 4.2 Gefährdungen/Belastungen und Schutzmaßnahmen

Beim Herstellen von Reinigungs- und Pflegemitteln können auftreten:

  • Gefährdungen durch organisatorische Mängel

  • Gefährdungen durch Arbeitsplatzgestaltung

  • Gefährdungen durch Nichtbeachten ergonomischer Erkenntnisse

  • Mechanische Gefährdungen

  • Elektrische Gefährdungen

  • Gefährdungen durch Stoffe

  • Gefährdungen durch Brände / Explosionen

  • Biologische Gefährdungen

  • Gefährdungen durch spezielle physikalische Einwirkungen

  • Psychische Belastungsfaktoren

  • Sonstige Gefährdungs- und Belastungsfaktoren.

Durch geeignete Schutzmaßnahmen hat der Unternehmer eine Gefährdung der Versicherten zu verhindern.

Geeignete Schutzmaßnahmen finden sich insbesondere in Anhang 1 dieser BG-Regel, ergänzende Hinweise in Merkblatt A 017.

Die in Anhang 1 zusammengestellten Gefährdungen/Belastungen bzw. Schutzmaßnahmen sind üblichen Tätigkeiten beim Herstellen von Reinigungs- und Pflegemitteln in den Übersichtstabellen zugeordnet.