DGUV Regel 101-017 - Reinigungsarbeiten mit Infektionsgefahr in medizinischen Be...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 5, Vorschriften und Regeln
Anhang 5
Reinigungsarbeiten mit Infektionsgefahr in medizinischen Bereichen (bisher: BGR 208)

Anhangteil

Titel: Reinigungsarbeiten mit Infektionsgefahr in medizinischen Bereichen (bisher: BGR 208)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 101-017
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 5 – Vorschriften und Regeln

Nachstehend sind die in dieser BG-Regel aufgeführten Vorschriften und Regeln zusammengestellt:

1.
Gesetze, Verordnungen

Bezugsquelle:

Buchhandel

oder

Carl Heymanns Verlag,

Luxemburger Straße 449, 50939 Köln.

Arbeitsschutzgesetz,

Jugendarbeitsschutzgesetz,

Mutterschutzgesetz,

Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz,

Biostoffverordnung mit zugehörigen Technische Regeln für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA), insbesondere

TRBA 462 "Einstufung von Viren in Risikogruppen",

TRBA 500 "Allgemeine Hygienemaßnahmen - Mindestanforderungen",

Gefahrstoffverordnung mit zugehörigen Technische Regeln Gefahrstoffe (TRGS), insbesondere

TRGS 401 Gefährdung durch Hautkontakt - Ermittlung, Beurteilung, Maßnahmen,

TRGS 525 "Umgang mit Gefahrstoffen in Einrichtungen der humanmedizinischen Versorgung",

TRGS 540 "Sensibilisierende Stoffe".

2.
Berufsgenossenschaftliche Vorschriften, Regeln und Informationen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Bezugsquelle:

zuständige Berufsgenossenschaft

oder

Carl Heymanns Verlag,

Luxemburger Straße 449, 50939 Köln.

Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention" (BGV A1),

Unfallverhütungsvorschrift "Arbeitsmedizinische Vorsorge" (BGV A4),

BG-Regel "Einsammeln, Befördern und Lagern von Abfällen in Einrichtungen des Gesundheitsdienstes" (BGR 125),

BG-Regel "Desinfektionsarbeiten im Gesundheitsdienst" (BGR 206),

BG-Informationen der Reihe "Sichere Biotechnologie" (BGI 627 bis 636),

BG-Information "Auswahlkriterien für die spezielle arbeitsmedizinische Vorsorge nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 42 "Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung" (BGI 504-42).

3.
Berufsgenossenschaftliche Grundsätze für Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen

Bezugsquelle:

Gentner Verlag, Abt. Buchdienst,

Postfach 10 17 42, 70015 Stuttgart.

BG-Grundsatz für Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen G 42 "Tätigkeiten mit Infektionsgefahr".

4.
Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention

http://www.rki.de

(Link "Infektionsschutz" und "Krankenhaushygiene")