DGUV Regel 109-007 - Wärmebehandlung von Metallen in Salzbädern (bisher: BGR/GUV...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.19, 5.19 Kleidung, Wäsche
Abschnitt 5.19
Wärmebehandlung von Metallen in Salzbädern (bisher: BGR/GUV-R 153)
Titel: Wärmebehandlung von Metallen in Salzbädern (bisher: BGR/GUV-R 153)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 109-007
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.19 – 5.19 Kleidung, Wäsche

Kleidung und Wäsche aus synthetischen Fasern, die bei erhöhter Temperatur zum Schmelzen neigen, dürfen nicht getragen werden.

Geschmolzene synthetische Fasern führen beim Hautkontakt zu schwerheilenden Hautverletzungen.