DGUV Regel 101-004 - Kontaminierte Bereiche (bisher: BGR 128)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 19, 19 Hautschutz
Abschnitt 19
Kontaminierte Bereiche (bisher: BGR 128)
Titel: Kontaminierte Bereiche (bisher: BGR 128)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 101-004
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 19 – 19 Hautschutz

19.1

Der Auftragnehmer hat den Versicherten für Arbeiten in kontaminierten Bereichen für den Einzelfall geeignete Hautreinigungs-, Hautpflege- und Hautschutzmittel zur Verfügung zu stellen.

19.2

Die Versicherten haben bei Arbeitsunterbrechungen und nach Beendigung der Arbeit Hautreinigungs-, Hautschutz- und -pflegemaßnahmen durchzuführen.

Zum Hautschutz und insbesondere zum Hautschutzplan siehe BG-Regel "Benutzung von Hautschutz" (BGR 197). Es wird empfohlen, den Hautschutzplan mit Hilfe des zuständigen Betriebsarztes aufzustellen.

Siehe auch Technische Regeln für Gefahrstoffe TRGS 330 "Gefährdung durch Hautkontakt" (z.Zt. Entwurf).