DGUV Regel 114-002 - Betrieb von Funkfernsteuerungen bei Eisenbahnen (bisher: BG...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 2, Vorschriften und Regeln
Anhang 2
Betrieb von Funkfernsteuerungen bei Eisenbahnen (bisher: BGR 122)

Anhangteil

Titel: Betrieb von Funkfernsteuerungen bei Eisenbahnen (bisher: BGR 122)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 114-002
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 2 – Vorschriften und Regeln

Nachstehend sind die insbesondere zu beachtenden einschlägigen Vorschriften und Regeln zusammengestellt; siehe auch dritter Absatz der Vorbemerkungen:

1.
Gesetze, Verordnungen

(Bezugsquelle:

Buchhandel

oder

Carl Heymanns Verlag,

Luxemburger Straße 449, 50939 Köln.)

Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz - ArbSchG),

Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung (EBO),

Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung für Schmalspurbahnen (ESBO),

Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnungen für Anschlussbahnen der einzelnen Bundesländer (BOA/EBOA),

Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, über Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und über die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes (Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV).

2.
Berufsgenossenschaftliche Vorschriften, Regeln und Informationen über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

(Bezugsquelle:

zuständige Berufsgenossenschaft

oder

Carl Heymanns Verlag,

Luxemburger Straße 449, 50939 Köln.)

Unfallverhütungsvorschrift: Grundsätze der Prävention (BGV A1),

Unfallverhütungsvorschrift: Schienenbahnen (BGV D30),

BG-Regel "Sicherheit von Einrichtungen zur drahtlosen Übertragung von Steuerbefehlen" (BGR 149, bisherige ZH 1/295).

3.
Normen

(Bezugsquelle:

Beuth Verlag GmbH

Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin

oder

VDE-Verlag GmbH,

Bismarckstraße 33, 10625 Berlin.)

DIN EN 345Spezifikation der Sicherheitsschuhe für den gewerblichen Gebrauch,
DIN EN 397Industrieschutzhelme,
DIN EN 471Warnkleidung,
DIN EN 531Schutzkleidung für hitzeexponierte Industriearbeiter (mit Ausnahme von Schutzkleidung für die Feuerwehr und für Schweißer),
DIN 1588Schienenfahrzeuge; Tritt-Griff-Einheiten; Konstruktionshinweise,
DIN EN 50239Bahnanwendungen; Funkfernsteuerung von Triebfahrzeugen für Güterbahnen,
E DIN VDE 0119-207-2Zustand der Eisenbahnfahrzeuge; Leittechnik; Teil 207-2: Funkfern steuerung - FFST (bisherige TRF.7120).

4.
Sonstige Vorschriften und technische Regeln

Fahrdienstvorschrift für Nichtbundeseigene Eisenbahnen (FV-NE); Herausgeber: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Kamekestraße 37-39, 50672 Köln,

Vorschrift über die Sicherung der Bahnübergänge bei Nichtbundeseigenen Eisenbahnen (BÜVNE); Herausgeber: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Kamekestraße 37-39, 50672 Köln,

DB-Konzernrichtlinie 408 "Züge fahren und Rangieren"; Herausgeber: DB AG, Grundsätze Fahrbetrieb, Taunusstraße 45-47, 60329 Frankfurt am Main,

Vorschrift für Bremsen und Druckbehälter der Nichtbundeseigenen Eisenbahnen (VBD-NE); Herausgeber: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Kamekestraße 37-39, 50672 Köln,

VDV-Schrift 211: Funkfernsteuerungen von Triebfahrzeugen für Güterbahnen; Herausgeber: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Kamekestraße 37-39, 50672 Köln,

VDV-Schrift 362: Bahnüberwege in abgeschlossenen Werksbereichen; Herausgeber: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Kamekestraße 37-39, 50672 Köln,

VDV-Schrift 714: Leitlinien für die Beurteilung der Betriebsdiensttauglichkeit in Verkehrsunternehmen; Herausgeber: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Kamekestraße 37-39, 50672 Köln,

VDV-Schrift 753: Richtlinie über Erteilung, Einschränkung und Entziehung der Erlaubnis zum Führen von Eisenbahnfahrzeugen bei Benutzung der Eisenbahninfrastruktur von Eisenbahninfrastrukturunternehmen, die dem öffentlichen Verkehr dienen - Eisenbahnfahrzeug-Führerschein-Richtlinie -; Herausgeber: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Kamekestraße 37-39, 50672 Köln,

UIC-Kodex 535-2: Normung und Anordnung der Tritte, Endbühnen, Übergangsstege, Griffe, Seilhaken und Betätigungseinrichtungen der automatischen Kupplung und der Luftabsperrehähne an Güterwagen im Hinblick auf die Verwendung der automatischen Kupplung bei den Mitgliedsbahnen der UIC und bei den Mitgliedsbahnen der OSShD; Herausgeber: UIC-Generalsekretariat, 14-16, rue Jean Rey, F-75015 Paris