DGUV Regel 114-002 - Betrieb von Funkfernsteuerungen bei Eisenbahnen (bisher: BG...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.6, 3.6 Verlassen der Fahreinheit unter Mitnahme ...
Abschnitt 3.6
Betrieb von Funkfernsteuerungen bei Eisenbahnen (bisher: BGR 122)
Titel: Betrieb von Funkfernsteuerungen bei Eisenbahnen (bisher: BGR 122)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 114-002
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.6 – 3.6 Verlassen der Fahreinheit unter Mitnahme des Senders

Der Lokrangierführer darf sich mit dem Sender von funkferngesteuerten Eisenbahnfahrzeugen nur für kurze Zeit und nur dann entfernen, wenn das Triebfahrzeug durch Anlegen der Bremse zum Stillstand gekommen und die Sperrschaltung wirksam geworden ist.

Zur Wirksamkeit der Sperrschaltung siehe Abschnitt 3.5.3.3.