DGUV Regel 114-002 - Betrieb von Funkfernsteuerungen bei Eisenbahnen (bisher: BG...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.4.3, 3.4.3 Umstellen der Steuereinrichtung auf F...
Abschnitt 3.4.3
Betrieb von Funkfernsteuerungen bei Eisenbahnen (bisher: BGR 122)
Titel: Betrieb von Funkfernsteuerungen bei Eisenbahnen (bisher: BGR 122)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 114-002
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.4.3 – 3.4.3 Umstellen der Steuereinrichtung auf Funkfernsteuermodus

Die Steuereinrichtungen des Triebfahrzeuges sind für den Betrieb mit Funkfernsteuerung einzustellen und gegen unbefugtes Verstellen zu sichern.

Die Steuerbefehle für das Triebfahrzeug dürfen im Funkfernsteuermodus nur vom Sender aus gegeben werden können, mit Ausnahme des Steuerbefehls "Manueller Stopp" bei Notfällen.

Die Sicherung gegen unbefugtes Verstellen wird z.B. erreicht durch Abziehen eines Schlüssels oder eines entsprechenden Stellteiles, durch Abschließen des Führerraumes.