DGUV Regel 101-003 - Umgang mit beweglichen Straßenbaumaschinen (bisher: BGR/GUV...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.4, 4.4 Besondere Bestimmungen für Anhängewalzen
Abschnitt 4.4
Umgang mit beweglichen Straßenbaumaschinen (bisher: BGR/GUV-R 118)
Titel: Umgang mit beweglichen Straßenbaumaschinen (bisher: BGR/GUV-R 118)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 101-003
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.4 – 4.4 Besondere Bestimmungen für Anhängewalzen

4.4.1 Anhängewalzen dürfen nur an Zugmaschinen mit geeigneten Anhängevorrichtungen, die ein unbeabsichtigtes Auskuppeln verhindern, angekuppelt werden.

4.4.2 Zum Ankuppeln der Anhängewalze an die Zugmaschine muss der Versicherte seitlich neben der Deichsel stehen.

4.4.3 Die Motoren von Anhängewalzen mit Vibration dürfen erst nach dem Ankuppeln gestartet werden.