DGUV Regel 113-003 - Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz beim Zerlegen v...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.26.3, 5.26.3 Umgang mit quecksilberhaltigen Zünd...
Abschnitt 5.26.3
Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz beim Zerlegen von Gegenständen mit Explosivstoff oder beim Vernichten von Explosivstoff oder Gegenständen mit Explosivstoff (Explosivstoff-Zerlege- oder Vernichteregel) (bisher: BGR 114)
Titel: Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz beim Zerlegen von Gegenständen mit Explosivstoff oder beim Vernichten von Explosivstoff oder Gegenständen mit Explosivstoff (Explosivstoff-Zerlege- oder Vernichteregel) (bisher: BGR 114)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 113-003
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.26.3 – 5.26.3 Umgang mit quecksilberhaltigen Zünd- und Anzündmitteln

Quecksilberverbindungen enthaltende Teile von Munitionskomponenten sind "unter Sicherheit" abzutrennen. Die delaborierten Explosivstoffe sind umgehend zu vernichten.

Diese Vernichtung kann umweltverträglich durch chemische Behandlung vorgenommen werden.