DGUV Regel 110-007 - Verwendung von Getränkeschankanlagen (DGUV Regel 110-007)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang, Regelungen für die Verwendung von Getränkeschankanla...
Anhang
Verwendung von Getränkeschankanlagen (DGUV Regel 110-007)

Anhangteil

Titel: Verwendung von Getränkeschankanlagen (DGUV Regel 110-007)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 110-007
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang – Regelungen für die Verwendung von Getränkeschankanlagen

Einschlägige Regelwerke und Informationen sind:

  • Arbeitsschutzgesetz

  • Arbeitsstättenverordnung

  • Betriebssicherheitsverordnung

  • PSA-Benutzungsverordnung

  • DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention"

  • DGUV Vorschrift 3 und 4 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"

  • TRBS 1111 "Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung"

  • TRBS 1201 "Prüfungen von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen"

  • TRBS 1203 "Befähigte Personen"

  • TRGS 407 "Tätigkeiten mit Gasen - Gefährdungsbeurteilung"

  • TRGS 510 "Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern"

  • TRBS 3145/TRGS 725 "Ortsbewegliche Druckgasbehälter - Füllen, Bereithalten, innerbetriebliche Beförderung, Entleeren"

  • TRBS 3146/TRGS 726 "Ortsfeste Druckanlagen für Gase"

  • ASR A1.3 "Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung"

  • DGUV Regel 110-001 "Arbeiten in Gaststätten"

  • DGUV Information 205-006 "Arbeiten in sauerstoffreduzierter Atmosphäre"

  • DGUV Grundsatz 310-007 "Qualifizierung von Personen und Anerkennung von Lehrgängen für die sicherheitstechnische Prüfung von Getränkeschankanlagen"

  • DGUV Grundsatz 310-008 "Prüfbescheinigung über die sicherheitstechnische Prüfung von Getränkeschankanlagen"

  • Arbeits-Sicherheits-Informationen (ASI) der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe zu Getränkeschankanlagen, z. B. ASI 6.80 "Sicherer Betrieb von Getränkeschankanlagen" und ASI 6.84 "Hygienischer Betrieb von Getränkeschankanlagen"

  • BGN Flyer "Hinweise zum sicheren und hygienegerechten Betrieb einer Getränkeschankanlage"

  • DGUV Fachbereich AKTUELL FBNG-009 "Stilllegung und Wiederinbetriebnahme von Schankanlagen bei mehrwöchiger Betriebsunterbrechung"

  • DIN 6650-1:2006-04 "Getränkeschankanlagen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen"

  • DIN 6650-5:2014-12 "Getränkeschankanlagen - Teil 5: Sicherheitstechnische, hygienische und anwendungstechnische Anforderungen an verwendungsfertige Getränkeschankanlagen, Bauteilgruppen und Bauteile sowie ihre Prüfung"

  • DIN 6650-6:2014-12 "Getränkeschankanlagen - Teil 6: Anforderungen an Reinigung und Desinfektion"

  • DIN 6650-8:2009-12 "Getränkeschankanlagen - Teil 8: Anforderungen an leitungsgebundene Wasseranlagen"

  • DIN 6650-9:2010-02 "Getränkeschankanlagen - Teil 9: Freistehende Wasseranlagen"

  • DIN 6653-1:2018-09 "Getränkeschankanlagen - Ausrüstungsteile - Teil 1: Getränke- oder Grundstoffleitungen"

  • DIN 6653-2:2015-06 "Getränkeschankanlagen - Ausrüstungsteile - Teil 2: Anforderungen an das Betriebsverhalten und Prüfverfahren von Kohlenstoffdioxid-Warnanlagen"

  • DIN VDE 0100 Teil 737:1992-11 "Feuchte und nasse Bereiche und Anlagen im Freien"

  • BGN Branchenwissen, Wissen Kompakt Getränkeschankanlagen: www.bgn.de, Shortlink 566

Weitere Informationen

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-9876
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de