DGUV Regel 114-014 - Wasserbauliche und wasserwirtschaftliche Arbeiten (bisher: ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.4.8, 6.4.8 Abstellen von Fahrzeugen
Abschnitt 6.4.8
Wasserbauliche und wasserwirtschaftliche Arbeiten (bisher: BGR/GUV-R 2102)
Titel: Wasserbauliche und wasserwirtschaftliche Arbeiten (bisher: BGR/GUV-R 2102)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 114-014
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.4.8 – 6.4.8 Abstellen von Fahrzeugen

Fahrzeuge und Maschinen dürfen nur abgestellt und vom Fahrzeug- und Maschinenführer verlassen werden, nachdem sie gegen unbeabsichtigte Bewegungen gesichert worden sind.

Unbeabsichtigte Bewegungen werden z.B. verhindert durch

  • Betätigen der Feststellbremse,

  • Einlegen des kleinsten gegenläufigen Ganges,

  • Absetzen der Ladeeinrichtung- bzw. Anbaumaschine,

  • Benutzen der Unterlegkeile,

  • Vertäuen oder Festzurren.