DGUV Regel 114-001 - Haltung von Wildtieren (bisher: BGR/GUV-R 116)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 11, Zusammenstellung arbeitsmedizinischer Vorsorgeunt...
Anhang 11
Haltung von Wildtieren (bisher: BGR/GUV-R 116)

Anhangteil

Titel: Haltung von Wildtieren (bisher: BGR/GUV-R 116)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 114-001
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 11 – Zusammenstellung arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen

TätigkeitHandlungsanleitungHinweise
Arbeiten in Tiergehegen mit Kontakt zu PrimatenBGI/GUV-I 504-42Angebotsuntersuchung, wenn eine Infektionsgefahr mit Hepatitis A oder B besteht.
Arbeiten als Tierpfleger oder Gärtner in niederer VegetationBGI/GUV-I 504-42Pflichtuntersuchung bei Arbeiten von nicht unerheblicher Dauer, wenn eine Infektionsgefahr durch von Zecken übertragenen Borrelien besteht oder in FSME-Endemiegebieten gearbeitet wird.
Tätigkeiten in Gebieten mit Wildtollwut (auch Fledermaustollwut) und regelmäßigen Kontakt zu freilebenden TierenBGI/GUV-I 504-42Pflichtuntersuchung, wenn regelmäßiger Kontakt zu freilebenden Tieren gegeben ist.
FeuchtarbeitBGI/GUV-I 504-24Pflichtuntersuchung, wenn diese Tätigkeit regelmäßig vier Stunden und mehr je Tag ausgeübt wird.
Angebotsuntersuchung, wenn diese Tätigkeit regelmäßig zwei Stunden und mehr je Tag ausgeübt wird.
Tätigkeiten unter Wasser, bei denen die Beschäftigten über ein Tauchgerät mit Atemgas versorgt werdenBGI/GUV-I 504-31Pflichtuntersuchung
Tragen von AtemschutzgrätenBGI/GUV-I 504-26Pflichtuntersuchung bei Tragen von Atemschutzgeräten der Klasse 2 und 3.
Angebotsuntersuchung bei Tragen von Atemschutzgeräten der Klasse 1.
Tätigkeit in Tropen, Subtropen und sonstige Auslandsaufenthalte mit besonderen klimatischen Bedingungen und InfektionsgefährdungenBGI/GUV-I 504-35Pflichtuntersuchung
SchädlingsbekämpfungBGI/GUV-I 504-23Angebotsuntersuchung, wenn Tätigkeiten mit Schädlingsbekämpfungsmitteln nach Anhang III Nr. 4 Gefahrstoffverordnung durchgeführt werden.