DGUV Grundsatz 301-004 - Qualifizierung von Personen für die Montage von Schutz-...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.2, 3.2 Inhalte der Qualifizierung
Abschnitt 3.2
Qualifizierung von Personen für die Montage von Schutz- und Arbeitsplattformnetzen sowie Randsicherungen (DGUV Grundsatz 301-004)
Titel: Qualifizierung von Personen für die Montage von Schutz- und Arbeitsplattformnetzen sowie Randsicherungen (DGUV Grundsatz 301-004)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 301-004
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.2 – 3.2 Inhalte der Qualifizierung

Die Qualifizierung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil mit den Schwerpunkten

  • Gefährdungen erkennen

  • Risiken beurteilen

  • Schutzmaßnahmen festlegen und umsetzen

3.2.1 Mindestinhalte des theoretischen Teils der Qualifizierung

Der theoretische Teil soll mindestens folgende Inhalte mit Bezug zum praktischen Teil enthalten:

Materialkunde

Netze

  • Netzmaterial

  • Netzmacharten

  • Maschenweite

  • Konfektion

  • Alterung

  • Prüfung

  • Bruchkräfte

Seile

  • Seilmaterial

  • Seilmacharten

  • Konfektion

  • Bruchkräfte

  • Prüfung

Organisation

  • Verantwortung im Arbeitsschutz und Gefährdungsbeurteilung

  • Inhalte der Montageanweisungen

  • Verhalten bei Abweichungen

  • Montagevorbereitung, z. B. Schutznetzverlegeplan

Arbeitsmittel

  • Hubarbeitsbühnen

  • Fahrbare Arbeitsbühnen/Leitern

  • Heißschneider

  • Teleskopschneider

  • Persönliche Schutzausrüstungen, z. B. PSA gegen Absturz

  • Schutzeinrichtungen gegen elektrische Gefährdungen bei Montagearbeitsplätzen (z. B. PRCD-S)

Montagedurchführung für Schutznetze

Anforderungen an die Befestigung

  • Anforderungen an Aufhängepunkte

  • Aufhängeseile

  • Karabinerhaken

  • Spanngurte

Absturzhöhe/Fangbreite

Abstand Netz/Träger

Kopplung/Überlappung

Besonderheiten

  • Lichtkuppeln

  • Schächte

  • schmale Binderabstände (z. B. Discount-Märkte).

Freiraum unter dem Schutznetz

Montageabnahme

  • Übergabeprotokoll

  • Freigabe

  • Aufmaß

Montagedurchführung für Randsicherungen

Montagedurchführung für Arbeitsplattformnetze

Unfallbeispiele, Erste Hilfe und Retten von Personen

3.2.2 Mindestinhalte des praktischen Teils der Qualifizierung

Der praktische Teil soll mindestens folgende Inhalte mit Hinweisen und Übungen der einzelnen Teilnehmenden zur Technik und Gefährdungen sowie zu den Arbeitsabläufen enthalten:

Einweisung/Unterweisung/Verhalten bei Störungen

  • Heißschneider

  • Teleskopschneider

  • Persönliche Schutzausrüstungen

Montage von Schutznetzen

Vorbereitung Seile, Netze

  • Einsatzfähigkeit der Seile und Netze durch Inaugenscheinnahme

  • Ablängen der Aufhängeseile

  • Vorbereitungen für die Montage von Netzen

Netzmontage

Knotenkunde/Seilverbindungen

Kopplung/Überlappung von Schutznetzen

Netzdemontage

Zusammenlegen der Netze

Instandsetzung

  • Beschädigungen bewerten

  • Reparaturmaterial auswählen

  • Instandsetzungsmethoden

Montage von Randsicherungen

Hinweise auf am Markt befindliche Randsicherungssysteme, Vorstellung anhand von exemplarischen Beispielen

Montage von Arbeitsplattformnetzen

Vorbereitung von Seilen, Netzen und Zurrgurten

Netzmontage