DGUV Grundsatz 301-003 - Prüfung und Beurteilung der Transport- und Montagesiche...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Grundsatz 301-003 - Prüfung und Beurteilung der Transpo...
DGUV Grundsatz 301-003 - Prüfung und Beurteilung der Transport- und Montagesicherheit von Fertigbauteilen aus Mauerwerk (bisher: BGG 964)
Titel: Prüfung und Beurteilung der Transport- und Montagesicherheit von Fertigbauteilen aus Mauerwerk (bisher: BGG 964)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 301-003
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Prüfung und Beurteilung der Transport- und Montagesicherheit von Fertigbauteilen aus Mauerwerk
(bisher: BGG 964)

Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften

Fachausschuss "Bau" der BGZ

Stand der Vorschrift: Stand Dezember 2003

vom April 2004

Berufsgenossenschaftliche Grundsätze (BG-Grundsätze) sind Maßstäbe in bestimmten Verfahrensfragen, z. B. hinsichtlich der Durchführung von Prüfungen.

Vorbemerkung

Bei der Errichtung von Hochbauten kommen in vermehrtem Maße Fertigbauteile aus Mauerwerk zum Einsatz.

Zur Vermeidung von Vorschädigungen der Fertigbauteile durch unsachgemäßen Transport oder fehlerhafte Montage und zur Vermeidung besonderer Gefährdungen des Personals bei Lagerung, Transport und Montage der Fertigbauteile sind bereits bei der Herstellung im Werk grundsätzliche Regeln zu berücksichtigen:

Die Fertigbauteile müssen so ausgebildet sein, dass sie bei Lagerung, Transport und Montage nicht im ganzen bzw. keine Teile herunterfallen können, die eine besondere Gefährdung darstellen und sich in einem solchen Zustand befinden, dass auch die Funktion des Fertigbauteils im Bauwerk nicht beeinträchtigt ist.

DIN 1053-4 "Mauerwerk; Teil 4: Fertigbauteile" enthält grundsätzliche Anforderungen an die Fertigbauteile aus Mauerwerk und Voraussetzungen für Transport und Montage, aber keine Details zum Nachweis der Transportsicherheit durch Eignungsprüfung und nur wenige Festlegungen für Transportaufhängungen.

Dieser BG-Grundsatz zeigt Möglichkeiten zur Prüfung und Beurteilung der Transport- und Montagesicherheit in Verbindung mit Eignungsprüfungen auf, die unter Verwendung der vorgesehenen Materialien durchgeführt werden.

InhaltsübersichtAbschnitt
  
Prüfung und Beurteilung von Fertigbauteilen aus Mauerwerk unter Stoßbeanspruchung1
Allgemeines1.1
Großversuche1.2
Ersatzprüfverfahren1.3
Auswertung, Beurteilung1.4
Prüfung und Beurteilung von Mauerwerkskörpern unter Lochleibungsbeanspruchung2
Anwendungsbereich2.1
Bezeichnungen2.2
Geräte2.3
Prüfkörper2.4
Durchführung der Prüfung2.5
Ableitung zulässiger Anhängelasten zul FA2.6
Prüfbericht2.7
Prüfung und Beurteilung der zulässigen Verankerungslast von vermörtelten Transportankern in Fertigbauteilen aus Mauerwerk3
Anwendungsbereich3.1
Bezeichnungen3.2
Geräte3.3
Verankerungsprüfkörper3.4
Prüfungen3.5
Ableitung der zulässigen Verankerungslast zul FA3.6
Prüfbericht3.7
Prüfung und Beurteilung von Mauerwerkskörpern beim Einsatz von metallischen und nichtmetallischen Hebebändern beim Transport von Fertigbauteilen aus Mauerwerk mit Hebezeug4
Anwendungsbereich4.1
Bezeichnungen4.2
Geräte4.3
Prüfkörper4.4
Prüfungen4.5
Ableitung zulässiger Anhängelasten zul FA4.6
Prüfbericht4.7
  
Vorschriften und RegelnAnhang