DGUV Grundsatz 309-008 - Hinweise für die Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräte...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.1, 2 Art und Umfang der Prüfungen 2.1 Prüfung vo...
Abschnitt 2.1
Hinweise für die Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten (bisher: BGG 956-1)
Titel: Hinweise für die Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten (bisher: BGG 956-1)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 309-008
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.1 – 2 Art und Umfang der Prüfungen
2.1 Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme und nach wesentliche Änderungen vor der Wiederinbetriebnahme

Die Prüfung erstreckt sich auf die ordnungsgemäße Aufstellung und Betriebsbereitschaft und besteht im Wesentlichen aus einer Sicht- und Funktionsprüfung. Sie soll sicherstellen, dass sich das Gerät in einem sicheren Zustand befindet und gegebenenfalls Mängel und Schäden, die z. B. durch unsachgemäßen Transport verursacht worden sind, festgestellt und behoben werden.

Die Prüfung nach wesentlichen Änderungen vor der Wiederinbetriebnahme richtet sich nach Art und Umfang der wesentlichen Änderung und ist in Anlehnung an die Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme durchzuführen.