DGUV Grundsatz 310-006 - Auswahl, Ausbildung und Befähigungsnachweis von Persone...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 7, Dauer von Ausbildungslehrgängen
Abschnitt 7
Auswahl, Ausbildung und Befähigungsnachweis von Personen für die Prüfung von Flüssiggasanlagen/Flüssiggasverbrauchsanlagen (bisher: BGG/GUV-G 946)
Titel: Auswahl, Ausbildung und Befähigungsnachweis von Personen für die Prüfung von Flüssiggasanlagen/Flüssiggasverbrauchsanlagen (bisher: BGG/GUV-G 946)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 310-006
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 7 – Dauer von Ausbildungslehrgängen

Die Dauer der ergänzenden Ausbildung soll mindestens 12 Lehreinheiten (LE) umfassen. Eine Lehreinheit beträgt 45 Minuten. Die Prüfung ist in der geforderten Ausbildungsdauer eingeschlossen. Je nach Art und Umfang der Flüssiggasanlagen/Flüssiggasverbrauchsanlagen können zusätzlich Ausbildungsabschnitte mit branchen- bzw. gerätespezifischen Schwerpunkten erforderlich werden.