DGUV Grundsatz 309-005 - Ermächtigung von Sachverständigen für die Prüfung von K...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 1, Muster eines Antrags auf Ermächtigung
Anhang 1
Ermächtigung von Sachverständigen für die Prüfung von Kranen durch die Berufsgenossenschaft (bisher: BGG 924)

Anhangteil

Titel: Ermächtigung von Sachverständigen für die Prüfung von Kranen durch die Berufsgenossenschaft (bisher: BGG 924)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 309-005
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 1 – Muster eines Antrags auf Ermächtigung

 
 
___________________________________
(Name und Anschrift des Antragstellers)
 _________________________________
(Datum)
   
Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Fachbereich Holz und Metall
Sachgebiet Hebetechnik und Instandhaltung
Kreuzstraße 45
40210 Düsseldorf

Antrag auf Ermächtigung zum Sachverständigen für die Prüfung von Kranen
Ich beantrage die Ermächtigung zum Sachverständigen für die Prüfung von folgenden Kranarten 1) :

__________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________
 für folgende Prüfungen 2) :
 [_]Vorprüfung
 [_]Bauprüfung
 [_]Abnahmeprüfung
 [_]Wiederkehrende Prüfung


Name und Anschrift des Arbeitgebers:

__________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________

Zuständige Berufsgenossenschaft:

__________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________

Ich bestätige, dass ich den Grundsatz "Ermächtigung von Sachverständigen für die Prüfung von Kranen durch die Berufsgenossenschaft" (BGG 924) anerkenne und die für die Ermächtigung unter Abschnitt 2 des Grundsatzes genannten Voraussetzungen erfülle.

Das Ermächtigungsschreiben werde ich nach Widerruf unverzüglich zurückgeben.

Ich bin damit einverstanden, dass die angegebenen Daten nach Ermächtigung an interessierte Stellen weitergegeben werden.

1)

Entsprechend DIN 15 001-1

2)

Zutreffendes bitte ankreuzen

____________________________________
(Unterschrift)