DGUV Grundsatz 315-201 - Anforderungen an die Ausbildung von fachkundigen Person...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3, 3 Ausbildungsträger
Abschnitt 3
Anforderungen an die Ausbildung von fachkundigen Personen für die Überprüfung und Beurteilung der Beleuchtung von Arbeitsstätten (DGUV Grundsatz 315-201)
Titel: Anforderungen an die Ausbildung von fachkundigen Personen für die Überprüfung und Beurteilung der Beleuchtung von Arbeitsstätten (DGUV Grundsatz 315-201)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 315-201
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3 – 3 Ausbildungsträger

Ausbildungsträger müssen über geeignetes Fachpersonal, Messgeräte, Praxisfelder, Medientechnik und Räumlichkeiten verfügen bzw. diese zur Verfügung stellen.

Als Ausbilder für fachkundige Personen für die Überprüfung und Beurteilung der Beleuchtung von Arbeitsstätten kann tätig werden, wer - entsprechend der zugewiesenen Lehreinheit - aufgrund seiner fachlichen Ausbildung und Erfahrung

  • mit den Inhalten und der Anwendung der einschlägigen Rechtsgrundlagen vertraut ist,

  • umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der Beleuchtung hat,

  • praktische Erfahrungen bei der Messung und Beurteilung der Beleuchtung hat,

  • Ausbildungskonzepte vermitteln kann

    und

  • die entsprechende Ausbildungskompetenz besitzt.

Ausbildungsträger können sich beim Fachbereich Verwaltung im Sachgebiet Beleuchtung registrieren lassen.

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de