DGUV Grundsatz 314-002 - Kontrolle von Fahrzeugen durch Fahrpersonal (DGUV Grund...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 1, Muster einer Prüfliste für die Kontrolle von Fahrz...
Anhang 1
Kontrolle von Fahrzeugen durch Fahrpersonal (DGUV Grundsatz 314-002)

Anhangteil

Titel: Kontrolle von Fahrzeugen durch Fahrpersonal (DGUV Grundsatz 314-002)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 314-002
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 1 – Muster einer Prüfliste für die Kontrolle von Fahrzeugen vor Beginn einer Arbeitsschicht

Prüfpunkte können entfallen, wenn sie
  • in Abhängigkeit der Fahrzeugart nicht notwendig sind.

Prüfpunkte sind zu ergänzen, wenn sie
  • aufgrund der Aufbauart, bzw. der Bedienungsanleitung notwendig sind und/oder

  • aufgrund der betrieblichen Gegebenheiten (z. B. Geländeeinsatz) notwendig sind.

Lichttechnische Einrichtungen vorne, li/re
  • Scheinwerfer (Fern-, Abblendlicht)

  • Begrenzungsleuchten

  • Fahrtrichtungsanzeiger, Warnblinkanlage

  • Nebelscheinwerfer *

  • Umrissleuchten * (auch an Anhängern)

  • Rückstrahler vorne *

  • Tagfahrleuchten *

Lichttechnische Einrichtungen hinten und seitlich (auch am Anhänger/Sattelanhänger)

  • Schlussleuchten li/re

  • Bremsleuchten li/re

  • Fahrtrichtungsanzeiger li/re, Warnblinkanlage

  • Nebelschlussleuchte

  • Rückfahrscheinwerfer

  • Rückstrahler hinten li/re, seitlich *

  • Kennzeichenbeleuchtung

  • Umrissleuchten * li/re

  • Seitenmarkierungsleuchten *

  • Park-/Spurhalteleuchten *

Sonstige lichttechnische Einrichtungen

  • Gelbes bzw. blaues Blinklicht * (Rundumlicht)

  • Blinkleuchten und rot-weiße Warnmarkierungen an Hubladebühnen *

  • Rot-weiße Warnmarkierungen an Abfallsammelfahrzeugen

  • Auffällige Markierungen (Konturmarkierungen, Linienmarkierungen) *

  • Park-Warntafeln *

  • Tafeln * zur hinteren Kennzeichnung schwerer und langer Fahrzeuge

  • Arbeitsscheinwerfer *

Felgen, Reifen und Federung

  • Winterreifen, wenn erforderlich

  • Felgen/Radschüsseln

  • Radmuttern/-bolzen (Sichtprüfung)

  • Reifenzustand (Schäden, Profiltiefe, Laufbild, Luftdruck)

  • Ventilkappen

  • Fremdkörper (auch Zwillingsreifen)

  • Federung (Sichtprüfung)

Bremsanlage
  • Bremsflüssigkeitsstand

  • Dichtheit

  • ABV-/ABS-Kontrolleinrichtung

  • Luftbehälter, Entwässerung, Lufttrockner

  • Frostschützer (Winterbetrieb)

  • Luftfülldauer, Druckwarnanzeige

  • Bremsprobe

  • Übertragungseinrichtung Feststellbremse

  • Abreißseil Auflaufbremse

Motor und Antrieb

  • Kraftstoffvorrat, Zusatzmittel

  • Ölstand Motor, Kühlflüssigkeitsstand

  • Dichtheit von Motor und Kraftstoffversorgung

  • Keilriemen

Lenkanlage

  • Lenkspiel

  • Leichtgängigkeit/Geräusche

  • Ölstand Servo-/Hydrolenkung

Fahrerassistenzsysteme (FAS)

  • eingeschaltet und funktionsfähig

  • FAS-Kontrolleinrichtung

Führerhaus

  • Hupe

  • Kontrollleuchten

  • Alle Spiegel außen und innen

  • Scheibenwischer, Scheinwerferwaschanlage, Scheibenwaschanlage, Lüftungsanlage

  • Sichtfeld frei

  • Scheiben unbeschädigt, eisfrei, gereinigt außen und innen

  • Lenkrad, Sitze, Kopfstützen, Sicherheitsgurte

  • Sicherungen Liegeplätze

  • Fußmatten/Teppiche/Pedalwege

  • EG-Kontrollgerät, Schaublatt, Fahrerkarte

Aufbau/Rahmen (auch Anhänger/Sattelanhänger)

  • amtliche Kennzeichen und Schilder

  • Aufstiege, Haltegriffe, Standflächen, Geländer

  • Bordwände, Türen, Rungen, Klappen, Planen, Motorhauben

  • Aufbauteile in Fahrstellung und gesichert

  • Aufbauten und Fahrzeugrahmen äußerlich frei von Ladungsresten

  • Dächer frei von Wasser, Schnee und Eis

  • Fahrzeugunterseite frei von Fremdkörpern

Ladungssicherung

  • Ladungssicherungseinrichtungen (z. B. Zurrpunkte)

  • Ladungsverteilung (z. B. Achslasten berücksichtigen)

  • Ladungssicherung

  • Befestigung von Wechselbrücken, Containern, Kipp- und Absetzbehältern

  • zweifache Sicherung Wechselbrückenstützen

  • Ersatzradunterbringung

  • Absperreinrichtungen

  • Verschlusseinrichtungen

Anhänger-/Sattelanhängerbetrieb, Kupplung

  • Schutzkappen

vor dem Kuppeln

  • Fangmaul/Zuggabel/Höheneinstelleinrichtung

nach dem Ankuppeln und während des Betriebes

  • Kupplung geschlossen und gesichert

  • elektrische Verbindung, ABV-/ABS-Steckverbindung

  • Vorrat- und Bremsleitung

  • Abreißseil

Zubehör (falls erforderlich)

  • Unterlegkeil(e)

  • Hilfsmittel zur Ladungssicherung

  • Anlegeleiter

  • Warndreieck, Warnleuchte, Handlampe (Kraftomnibus)

  • Feuerlöscher (Kraftomnibus, Gefahrgutfahrzeug)

  • Verbandkasten

  • Ausrüstung zur Beförderung gefährlicher Güter, Unfallmerkblätter, Placards

  • Warnkleidung

  • Betriebsanleitungen und Betriebsanweisungen

Winterbetrieb (bei Bedarf)

  • Schneeketten, Anfahrhilfen

  • Hilfsmittel zur Scheibenenteisung (Eiskratzer)

  • Schaufel, Streugut

  • Besen

*

falls vorhanden