DGUV Grundsatz 314-002 - Prüfung von Fahrzeugen durch Fahrpersonal (bisher: BGG ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.8.5, 2.8.5 Warnleuchte, Warnzeichen
Abschnitt 2.8.5
Prüfung von Fahrzeugen durch Fahrpersonal (bisher: BGG 915)
Titel: Prüfung von Fahrzeugen durch Fahrpersonal (bisher: BGG 915)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 314-002
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.8.5 – 2.8.5 Warnleuchte, Warnzeichen

Bei Kraftfahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t muss bei Teilnahme am öffentlichen Verkehr eine Warnleuchte in amtlich genehmigter Bauart mitgeführt werden.

Bei Fahrzeugen zum Transport gefährlicher Güter müssen zwei selbststehende Warnzeichen (z. B. reflektierende Kegel oder Warndreiecke oder orangefarbene Warnblinkleuchten, die von der elektrischen Ausrüstung des Fahrzeuges unabhängig sind) mitgeführt werden.