DGUV Grundsatz 315-390 - Grundsätze für die Prüfung maschinentechnischer Einrich...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.1, Bereitstellung maschinentechnischer Einrichtu...
Abschnitt 3.1
Grundsätze für die Prüfung maschinentechnischer Einrichtungen in Bühnen und Studios (bisher: BGG/GUV-G 912)
Titel: Grundsätze für die Prüfung maschinentechnischer Einrichtungen in Bühnen und Studios (bisher: BGG/GUV-G 912)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Grundsatz 315-390
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.1 – Bereitstellung maschinentechnischer Einrichtungen

Die Bereitstellung beinhaltet alle Maßnahmen, um den Beschäftigten sichere und geeignete maschinentechnische Einrichtungen zur Verfügung zu stellen, einschließlich der erforderlichen Prüfungen.

Sie umfasst u.a. die Auswahl (siehe hierzu Abschnitt 1) und Beschaffung (kaufen, leasen, mieten, leihen, Mitbenutzung, Eigenbau) von maschinentechnischen Einrichtungen.

Jede Beschaffung führt zu einer Übergabe an den Auftraggeber und wird durch eine formale und technische Abnahme sowie die Aushändigung der erforderlichen Dokumentation abgeschlossen. Gegebenfalls wird auch eine Einweisung (z. B. Hersteller oder Vermieter) in die bestimmungsgemäße Benutzung durchgeführt.

Bevor maschinentechnische Einrichtungen erstmalig benutzt werden, sind besondere Prüfungen der sicherheitsrelevanten Merkmale erforderlich: