Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Neu auf dem Markt

Arbeitssicherheitsjournal 2010, 14

Thema: Neu auf dem Markt
Zeitschrift: arbeitssicherheits.journal
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: arbeitssicherheit.technik
Referenz: Arbeitssicherheitsjournal 2010, 14 (Heft 5)

Neu auf dem Markt

Neu auf dem Markt - Arbeitssicherheitsjournal 2010 Heft 5 - 14

Stabil bei Hitze und Kälte

Der Vertex ST Industrieschutzhelm von Petzl, Garmisch-Partenkirchen, ist aus hochfestem Polycarbonat hergestellt und genügt den DIN EN 12492 und 397. Dieser Helm ohne Belüftungsöffnungen dient der elektrischen Isolierung, widersteht Spritzern aus flüssigem Metall und kann auch bei niedrigen Temperaturen getragen werden. Es lassen sich Gesichts- und Gehörschutz sowie Stirnlampen über vier Clips anbringen. Das Kopfband ist in der Weite und Höhe verstellbar. Der Schaumstoff des Kopfbandes lässt sich problemlos austauschen. Die Kinnschnalle öffnet sich bei 25 daN, wenn sich der Helm verfängt. Der Helm wiegt 465 Gramm und ist in Weiß erhältlich.

www.petzl.de

Von der Natur inspiriert

Der Lotus-Effekt war im Prinzip der Begründer der Bionik –der wissenschaftlichen Erforschung biologischer Systeme und deren technische Umsetzung und Anwendung auf Produkte. Für die neueste Anstoßkappe aus dem Hause Uvex, Fürth, war das Gürteltier mit seinem flexiblen, aber trotzdem harten Panzer Vorbild. Mit der Uvex u-cap wurde eine Kappe entwickelt, die modernes Design und Sicherheit bietet. In der Premium-Version hat die Kappe außerdem eine Komfort-Innenausstattung aus mehreren Schichten: Stoß absorbierender Schaumstoff und saugfähiges Vlies sind in eine Hülle aus atmungsaktiven Netzgewebe eingenäht. Von ganz anderer Art ist die Carbon-Technologie von Uvex, die sich pro Produktgruppe in wenigstens einem Produkt wiederfindet. Durch die Werkstoffmischung aus Polycarbonat mit eingearbeiteten Carbonfasern ist der Uvex Thermo Boss Carbon der passende Helm für hohe Anforderungen. Er eignet sich vor allem bei Gefahr von Zündfunkenbildung infolge elektrostatischer Aufladung. Er besitzt einen geringen Oberflächenwiderstand, ist antistatisch und somit ableitfähig.

www.uvex-safety.de

Variabel für Industrie und Baugewerbe

Mit den Modellen Euroguard und Baumeister 80 bietet das Braunschweiger Unternehmen Schuberth zwei Arbeitsschutzhelme für Industrie und Baugewerbe, die der Norm 397 genügen und durch zahlreiches Zubehör (Gehörschutz, Witterungsschutz, Augen- und Gesichtsschutz, Kinnriemen, Nackenschutz) individuell auf unterschiedliche Arbeitssituationen abgestimmt werden können. Beide Helme sind mit 4- und 6-Punkt-Gurtband und in den Farben Weiß, Gelb, Orange, Rot, Blau und Grün erhältlich. Sie halten aufgrund des Hochdruck-Polyethylens für die Helmschale Temperaturen von bis zu -30C stand. Der Baumeister 80 bietet als optionale Eigenschaft noch 440 VAC für Elektroarbeiten bei der Helmvariante ohne Belüftung.

www.schuberth.com

Integriertes Visier

Das Unternehmen Voss Helme, Burgwedel, hat sich u.a. der Brillenträger angenommen. Der Helm Visor Light mit integriertem Visier aus beidseitig kraftfestem und bruchsicherem Polycarbonat nach DIN EN 166 kann ohne Einschränkung über der Brille getragen werden. Angeboten wird er in den Farben Minzgrün, Schwefelgelb, Signalweiß, Verkehrsorange, Karminrot und Signalblau. Die Sechspunkt-Innenausstattung sorgt für guten Sitz, großzügige Belüftungen für Luftzirkulation im Helminnenraum. Der Helm ist mit 475 Gramm leicht, sein Schwerpunkt liegt weit hinten. Abdeckung und Helm sind in unterschiedlichen Farben erhältlich. Der Helm eignet sich für Temperaturen bis -30C.

www.voss-helme.de