Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Neu auf dem Markt

Arbeitssicherheitsjournal 2010, 11

Thema: Neu auf dem Markt
Zeitschrift: arbeitssicherheits.journal
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: arbeitssicherheit.technik
Referenz: Arbeitssicherheitsjournal 2010, 11 (Heft 2)

Neu auf dem Markt

Neu auf dem Markt - Arbeitssicherheitsjournal 2010 Heft 2 - 11

Nie mehr heiße Füße

Das Sun Reflect System von Haix, Mainburg, stellt eine große Neuerung im Schuhmarkt dar. Es reduziert die Wärmeabsorption bei schwarzem und dunklem Leder erheblich. Das Leder nimmt bei Sonnenbestrahlung ca. 20 % weniger Wärme auf. Dieser Effekt ist auf eine bestimmte Gerbart zurückzuführen. Das patentierte System schützt vor überdurchschnittlicher Wärmeentwicklung im Innenbereich des Schuhs, weil es Sonnenstrahlen reflektiert. Alle ab 2009 gefertigten Schuhe und Stiefel von Haix sind bereits mit Sun Reflect ausgestattet.

Für Einsätze auf Baustellen, im Garten- und Landschaftsbau sowie in Industrie und Handwerk zeigt Airpower R3 seine Stärke durch Schutzkappen, Durchtrittschutz und die zusätzliche TPU-Überkappe mit versenkten Nähten. Durch die Gore-Tex-Ausstattung ist der Airpower R3 atmungsaktiv, wasserdicht, leicht und angenehm zu tragen. Die Sohle verfügt über Spezialprofil und Auftrittsdämpfung, im Gelenkbereich schützt der Schuh durch das Arch Support System. Optische Akzente setzen die neue Haix-Prägung, rote Schnürsenkel sowie Reflexelemente über der Fersenbeuge. (kr)

www.haix.de

Schuhwerk für starke Rücken

Zur Messe A+A hat die Firma Steitz Secura, Kirchheimbolanden, eine neue Generation sportlicher Sicherheitsschuhe präsentiert, den Vario Dynamics. Es ist der leichteste Sicherheitsschuhe in der 145jährigen Geschichte des Unternehmens. Die Modellreihe basiert auf einer flexiblen, im Gelenkbereich taillierten Laufsohle, deren besondere Brückenstruktur die gewichtsberechnete Vario-Fersendämpfung unterstützt. Diese Dämpfung entlastet den Rücken und den im Alter immer empfindlicher werdenden Vorderfuß vor allem beim Stehen und Gehen auf harten Böden. Zusätzlich sorgt eine Flexionszone im Bereich der Zehengrundgelenke für eine dem Barfußlauf vergleichbare Bewegung. Die Schuhe werden in vier Weiten angeboten, was die Passform deutlich verbessert. Eine neue Vlieseinlegesohle hält den Fuß trocken. Die neue Modellreihe Vario Dynamics ist mit einer Aluminiumkappe ausgestattet, sie umfasst eine Sandale mit zwei Klettverschlüssen, einen S1-Halbschuh und einen Lederstiefel S2.

Außerdem erprobt Steitz Secura ein neues Funktionsleder, das durch eine spezielle Oberflächenbeschichtung das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert, ohne dass die Atmungsaktivität eingeschränkt ist. Der neue S2-Halbschuhe VD 5500 ESD eignet sich so nicht nur für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie und dem Gesundheitssektor, sondern auch für Laborbereiche und die High-Tech-Fertigung in Sauber- und Reinräumen. (kr)

www.steitzsecura.de

Umknickschutz mit neuer Technik

Die Sicherheitsschuhe der Serie Biomex Protection gehören laut dem Hersteller Elten zu den modernsten Technologien für den Umknickschutz im Arbeitsalltag. Eine biomechanische Kunststoffmanschette umschließt die Ferse und das Fußgelenk und stabilisiert auf diese Weise das Sprunggelenk. Der Sicherheitsschuh-Hersteller hat dieses System weiter verbessert und bietet jetzt einen neuen Schnürstiefel an, bei der die Manschette nicht mehr wie bisher von außen befestigt wird, sondern bereits in die Zwischensohle eingearbeitet ist. Durch die direkte Verbindung mit dem Schuh soll die Schaftmanschette optimale Stabilität bei den Belastungen führen, die zu typischen Umknickunfällen führen. (ms)

www.elten.com

Neue Sohlenform steigert Rutschhemmung

Die Sicherheitsschuhe der Produktgruppe Otter Premium Protect verfügen über eine neu entwickelte Sohlenform aus PU-Zwischensohle und Nitril-Laufsohle. Damit erreichen die neuen Schuhe des Sicherheitsschuhherstellers Otter Schutz, Mühlheim an der Ruhr, gute Rutschhemmungswerte, die deutlich über den von der EN ISO 13287 geforderten Werten liegen. Neben dem eingesetzten Nitril hat vor allem auch die Profilgestaltung der Sohle Einfluss auf die Rutschhemmung. Die Laufsohle ist im Fersen- und Vorderfußbereich abgerundet und bietet somit hohen Abrollkomfort. Das modular aufgebaute Einlegesohlensystem von Ortholite ermöglicht die Modifizierung des Schuhinnenraums in drei Stufen zur individuellen Passformgestaltung. Im Fersenbereich sind die Otter Premium Protect Artikel mit einer TPU Verstärkung ausgestattet. (kr)

www.otter-schutz.de

Passform per Scanner

Die deutsche Sporthochschule hat laut dem Dortmunder Schuhhersteller Atlas in einer Studie ermittelt, dass 65 % der Mitarbeiter ihre Schuhgröße für Sicherheitsschuhe anhand ihrer Freizeitschuhe festlegen. Die Größen lassen sich jedoch nicht einfach übertragen, zumal es für Freizeitschuhe keine ergonomischen Passformen und Mehrweitensysteme gibt.

Abhilfe verspricht ein industrielles Fuß-Scansystem von Atlas, mit dem die Füße der Mitarbeiter vermessen werden sollen, bevor der Arbeitgeber neue Sicherheitsschuhe für sie anschafft. Anhand der Scanwerte kann dann die richtige Größe und Weite bestellt werden. Der Dortmunder Hersteller von Sicherheitsschuhen bietet ein Mehrweitensystem in den Weiten 10 (für Standard) bis 14 (Spezialweite) an, aus dem der passende Schuh ausgewählt werden kann. (ms)

www.atlasschuhe.de