Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Gesundheitsförderung als Politikziel

Arbeitssicherheitsjournal 2010, 4

Thema: Gesundheitsförderung als Politikziel
Zeitschrift: arbeitssicherheits.journal
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: arbeitssicherheit.profil
Referenz: Arbeitssicherheitsjournal 2010, 4 (Heft 1)

Gesundheitsförderung als Politikziel

Die Berücksichtigung von Prävention und Gesundheitsförderung muss ressortübergreifendes Prinzip auf allen Ebenen politischen Handelns werden. Der Gestaltung des Lebensumfeldes nach gesundheitsförderlichen Gesichtspunkten kommt dabei besondere Bedeutung zu. Dies sind die zentralen Forderungen des sechs Empfehlungen umfassenden Strategiepapiers „Potential Gesundheit“, das die 130 Mitgliedsorganisationen der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG) gemeinsam erarbeitet und nun verabschiedet haben.

Ziel ist es laut der BVPG, die aktuelle politische Entwicklung mit Hilfe des Papiers so voranzutreiben, dass Ausbau und Weiterentwicklung sowie die strukturelle, nachhaltige Verfestigung von Prävention und Gesundheitsförderung gelingen. Das Papier dient künftig als Basis für den weiteren Dialog mit den politischen Akteuren und als Handlungsgrundlage für die Maßnahmeplanung und steht Internet zum Download bereit.