Ortsbewegliche-Druckgeräte-Verordnung (ODV)  Bundesrecht

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
ODV - Ortsbewegliche-Druckgeräte-Verordnung
Ortsbewegliche-Druckgeräte-Verordnung (ODV) 
Bundesrecht
Titel: Ortsbewegliche-Druckgeräte-Verordnung (ODV) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: ODV
Gliederungs-Nr.: 9241-23-30
Normtyp: Rechtsverordnung

Ortsbewegliche-Druckgeräte-Verordnung (ODV) *)

Vom 29. November 2011 (BGBl. I S. 2349) (1)

Zuletzt geändert durch Artikel 491 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474)

Inhaltsübersicht §§
  
Abschnitt 1  
Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen  
  
Geltungsbereich1
Begriffsbestimmungen2
  
Abschnitt 2  
Pflichten der Wirtschaftsakteure  
  
Hersteller3
Bevollmächtigte4
Einführer5
Vertreiber6
Eigentümer7
Betreiber8
Geltung der Pflichten des Herstellers für Einführer und Vertreiber9
Sonstige Pflichten der Wirtschaftsakteure10
  
Abschnitt 3  
Konformität ortsbeweglicher Druckgeräte  
  
Konformität ortsbeweglicher Druckgeräte und Konformitätsbewertung11
Neubewertung der Konformität12
Allgemeine Grundsätze der Pi-Kennzeichnung13
Freier Verkehr ortsbeweglicher Druckgeräte und gegenseitige Anerkennung14
  
Abschnitt 4  
Benennende Behörde und Benannte Stellen  
  
Benennende Behörde15
Benennungsverfahren16
Weitere Aufgaben der Benennenden Behörde17
Rechte und Pflichten der Benannten Stellen18
Koordinierung der Benannten Stellen19
  
Abschnitt 5  
Marktüberwachung  
  
Zuständigkeiten und Zusammenarbeit20
Aufgaben und Befugnisse der Marktüberwachungsbehörden21
Marktüberwachungsmaßnahmen22
Formale Nichtkonformität23
  
Abschnitt 6  
Informations- und Meldepflichten  
  
Meldeverfahren24
Schnellinformationssystem25
Veröffentlichung von Informationen26
Ordnungswidrigkeiten27
Straftaten28
Übergangsbestimmungen29
Aufhebung30
Anerkennung der Gleichwertigkeit31
  
Anlagen  
  
Bestimmung der ortsbeweglichen Druckgeräte, die unter § 1 Absatz 1 fallenAnlage 1
Bestimmung der ortsbeweglichen Druckgeräte, die unter § 1 Absatz 2 fallenAnlage 2
*)

Diese Verordnung dient der Umsetzung der Richtlinie 2010/35/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Juni 2010 über ortsbewegliche Druckgeräte und zur Aufhebung der Richtlinien des Rates 76/767/EWG, 84/525/EWG, 84/526/EWG, 84/527/EWG und 1999/36/EG (ABl. L 165 vom 30.6.2010, S. 1).

(1) Red. Anm.:

Artikel 1 der Sechsten Verordnung zur Änderung gefahrgutrechtlicher Verordnungen vom 29. November 2011 (BGBl. I S. 2349)