Offizielle Begründung zur Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention"

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2 BGV A1 Begr, Konzeption
Abschnitt 2 BGV A1 Begr
Offizielle Begründung zur Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention"

A. – Allgemeines

Titel: Offizielle Begründung zur Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention"
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: BGV A1 Begr
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2 BGV A1 Begr – Konzeption

Unfallverhütungsvorschriften werden als Satzungsrecht von der aus Unternehmern und Versicherten bestehenden Selbstverwaltung jeder Berufsgenossenschaft beschlossen und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit oder von der jeweils zuständigen Obersten Landesbehörde genehmigt. Für Unternehmer und Versicherte der einzelnen Berufsgenossenschaften stellen Unfallverhütungsvorschriften verbindlich geltendes Recht dar.