DGUV Vorschrift 2 UK Bremen - Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Vorschrift 2 UK Bremen - Unfallverhütungsvorschrift - B...
DGUV Vorschrift 2 UK Bremen - Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit Unfallverhütungsvorschrift (DGUV Vorschrift 2 UK Bremen)
Titel: Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit Unfallverhütungsvorschrift (DGUV Vorschrift 2 UK Bremen)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 2
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit
Unfallverhütungsvorschrift
(DGUV Vorschrift 2 UK Bremen)

Unfallkasse Freie Hansestadt Bremen

Stand der Vorschrift: Gültig ab 1. April 2011

Bekannt gemacht im Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen, Nr. 29 vom 23. März 2011

Inhaltsübersicht§§
  
Erstes Kapitel 
Allgemeine Vorschriften 
  
Geltungsbereich1
Bestellung2
Arbeitsmedizinische Fachkunde3
Sicherheitstechnische Fachkunde4
Bericht5
  
Zweites Kapitel 
Übergangsbestimmungen 
  
Übergangsbestimmungen6
  
Drittes Kapitel 
In-Kraft-Treten und Außer-Kraft-Treten 
  
In-Kraft-Treten und Außer-Kraft-Treten7
  
Anlagen 
  
(zu § 2 Abs. 2)
Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Regelbetreuung in Betrieben mit bis zu 10 Beschäftigten
Anlage 1
(zu § 2 Abs. 3)
Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Regelbetreuung in Betrieben mit mehr als 10 Beschäftigten
Anlage 2
(zu § 2 Abs. 4)
Alternative bedarfsorientierte betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung in Betrieben mit bis zu 50 Beschäftigten
Anlage 3
(entfällt)Anlage 4
(zu § 2)
Hinweise zur Bestellung und zum Tätigwerden der Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit
Anhang 11
(zu § 4)
Branchenspezifische Themen der Ausbildung von Fachkräften für Arbeitssicherheit
Anhang 21
(zu Anlage 2 Abschnitt 2)
Aufgabenfelder der Grundbetreuung und Beschreibung möglicher Aufgaben
Anhang 31
(zu Anlage 2 Abschnitt 3)
Betriebsspezifischer Teil der Betreuung
Anhang 41
Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für ArbeitssicherheitAnhang 5
1

Die Anhänge 1 bis 4 enthalten keine rechtsverbindlichen Regelungen.