Technische Regeln für Gefahrstoffe - Brandschutzmaßnahmen (TRGS 800) Bundesrecht

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anlage 2 TRGS 800, Mögliche Zündquellen gemäß Nummer 3.2.3
Anlage 2 TRGS 800
Technische Regeln für Gefahrstoffe - Brandschutzmaßnahmen (TRGS 800)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Technische Regeln für Gefahrstoffe - Brandschutzmaßnahmen (TRGS 800)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRGS 800
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Anlage 2 TRGS 800 – Mögliche Zündquellen gemäß Nummer 3.2.3

Anlage 2 zu TRGS 800

S. hierzu auch TRBS 2152 Teil 3/EN 1127-1 Nr. 5.3 und EN 13 478 - Sicherheit an Maschinen-Brandschutz- Nummer 4.4

  1. 1.

    Wärmeenergie

    Dieser Gruppe von Zündquellen werden z.B. zugeordnet:

    1. a)

      Heizungsanlagen,

    2. b)

      Verbrennungsmotoren,

    3. c)

      offenes Licht oder Feuer und damit verbundene Wärmestrahlung,

    4. d)

      heiße Oberflächen,

    5. e)

      Schweißspritzer,

    6. f)

      Laser oder andere starke Strahlungsquellen.

  2. 2.

    Elektrische Energie

    Dieser Gruppe von Zündquellen werden z.B. zugeordnet:

    1. a)

      Elektrische Beleuchtungsgeräte wie Lampen,

    2. b)

      elektromagnetische Strahlung,

    3. c)

      elektrischer Kurzschluss,

    4. d)

      elektrischer Lichtbogen,

    5. e)

      Erdungsfehler,

    6. f)

      Leiterschluss,

    7. g)

      betriebsbedingte Schutzleiterströme,

    8. h)

      Ausgleichsströme,

    9. i)

      Blitzeinschlag,

    10. j)

      Entladung statischer Elektrizität,

    11. k)

      loser Kontakt,

    12. l)

      übermäßige Erwärmung infolge Überlastung,

    13. m)

      induktive Erwärmung,

    14. n)

      unangepasster elektrischer Anschluss.

  3. 3.

    Mechanische Energie

    Dieser Gruppe von Zündquellen werden z.B. zugeordnet:

    1. a)

      Reibung (z.B. Heißlaufen eines Lagers),

    2. b)

      Ultraschall,

    3. c)

      Schlag, Stoß,

    4. d)

      Schleifen,

    5. e)

      Kompression (einschließlich adiabatischer Kompression).

  4. 4.

    Chemische Energie

    Dieser Gruppe von Zündquellen werden z.B. zugeordnet:

    1. a)

      Selbsterhitzung,

    2. b)

      Selbstentzündung,

    3. c)

      katalytische Reaktionen (Absenkung der Aktivierungsenergie),

    4. d)

      durchgehende exotherme Reaktionen.