Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über den Bau und Betrie...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 2 SächsVStättVO
Anhang 2 SächsVStättVO
Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (Sächsische Versammlungsstättenverordnung - SächsVStättVO) 
Landesrecht Sachsen

Anhangteil

Titel: Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (Sächsische Versammlungsstättenverordnung - SächsVStättVO) 
Normgeber: Sachsen
Amtliche Abkürzung: SächsVStättVO
Gliederungs-Nr.: 421-1.19
Normtyp: Rechtsverordnung

Anhang 2 SächsVStättVO

zum Gastspielprüfbuch

 Titel der Gastspielveranstaltung  
    
 Baustoff- und Materialliste  
    
    
In der SächsVStättVO werden an die zur Verwendung kommenden Baustoffe und Materialien brandschutztechnische Anforderungen gestellt. Folgende Mindestanforderungen sind zu erfüllen:
 
 
 
Ort:
Gegenstand
Szenenfläche ohne automatische FeuerlöschanlageSzenenfläche mit automatischer Feuerlöschanlage GroßbühneZuschauerraum
und Nebenräume
Foyers
      
Szenenpodien:
Fußboden/Bodenbeläge
B 2B 2B 2B 2B 2
Szenenpodien:
Unterkonstruktion
A 1A 1A 1A 1A 1
VorhängeB 1B 1B 1--
AusstattungenB 1B 2B 2--
RequisitenB 2B 2B 2--
AusschmückungenB 1B 1B 1B 1B 1
      
      
      
Erläuterungen:   
      
Nach DIN 4102 Teil 1 gelten für Baustoffe folgende Bezeichnungen: 
     
     
nichtbrennbare Baustoffe:A 1
nichtbrennbare Baustoffe mit brennbaren Bestandteilen:A 2
schwerentflammbare Baustoffe:B 1
normalentflammbare Baustoffe:B 2
  
Soweit die eingesetzten Materialien keine Baustoffe sind, werden die Bezeichnungen entsprechend den für Baustoffe geltenden Klassifizierungen verwendet. Für Textilien und Möbel sind die Klassifizierungen und Prüfungen nach den dafür geltenden DIN-Normen nachzuweisen.
Ort bezeichnet den Einsatzort des Baustoffes oder Materials:
  
B= Bühne
S= Szenenfläche
SmF= Szenenfläche mit automatischer Feuerlöschanlage
SoL= Szenenfläche ohne automatischer Feuerlöschanlage
Z= Zuschauerraum (bei Versammlungsstätten mit Bühnenhaus)
V= Versammlungsraum
F= Foyer
  
  
Ist das Material nach DIN klassifiziert oder ein Verwendbarkeitsnachweis vorhanden, so ist der Feuerschutz ausreichend dokumentiert. Ansonsten ist das Material mit Feuerschutzmitteln zu behandeln, durch die die Zuordnung zu einer angestrebten Baustoffklasse erreicht werden kann.
 
Für Baustoffe sind die Verwendungsnachweise nach den §§ 17 ff. SächsBO zu führen.
 
 
 
  
 
 
Titel der Gastspielveranstaltung
 
Zur Verwendung kommen folgende Baustoffe und Materialien (1) :
 
  
Baustoff oder MaterialFeuerschutz
        
Lfd. Nr.BeschreibungBaustoffklasse
A 1, A 2,
B 1, B 2
OrtKlassifizierung nach DIN/ Verwendbarkeits-
nachweis
Feuerschutzmittel/
Verwendbarkeits-
nachweis
damit erreichte Baustoffklasseaufgebracht am
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
        
(1) Amtl. Anm.:
gegebenenfalls weitere Seiten anfügen