Technische Regeln für Betriebssicherheit Betrieb von Aufzugsanlagen (TRBS 3121) ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.7 TRBS 3121, 3.7 Prüfungen (§§ 14-16 BetrSichV)
Abschnitt 3.7 TRBS 3121
Technische Regeln für Betriebssicherheit Betrieb von Aufzugsanlagen (TRBS 3121)
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln für Betriebssicherheit Betrieb von Aufzugsanlagen (TRBS 3121)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRBS 3121
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Abschnitt 3.7 TRBS 3121 – 3.7 Prüfungen (§§ 14-16 BetrSichV)

Die Aufzugsanlage darf erstmalig nach wesentlichen Veränderungen, nach Änderungen, nach Betriebsstilllegungen und Außerbetriebnahmen, bei denen der Fälligkeitstermin der wiederkehrenden Prüfung überschritten wurde sowie nach besonderen Anlässen, insbesondere bei Schadensfällen, nur in Betrieb bzw. wieder in Betrieb genommen werden, wenn durch Prüfungen nachgewiesen ist, dass sich die Aufzugsanlage in einem betriebssicheren und ordnungsgemäßen Zustand befindet. Darüber hinaus muss der Betreiber veranlassen, dass während des Betriebs wiederkehrende Prüfungen durchgeführt werden.

Hinweis: Die erstmalige Prüfung und die Prüfung nach einer wesentlichen Veränderung entfallen bei Aufzugsanlagen, die Aufzüge im Sinne des Artikels 1 der RL 95/16/EG sind.

Die Prüfung der elektrischen Anlage und Betriebsmittel der Aufzugsanlage auf ihren ordnungsgemäßen Zustand muss in regelmäßigen Abständen durch eine dazu befähigte Person erfolgen (siehe TRBS 1201, Teil 4, Abschn. 3.3, Absatz (12)).